PC Systeme

PC Systeme für Business, Gaming und mehr günstig kaufen. Alle gängigen Betriebssysteme wie Windwos, OSX und Linux zur Wahl.

Wissenswerte Infos zu PC Systemen: Unser Kaufberater erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl eines PC Systems achten sollten.

 

Unsere Empfehlung
€0.00
exkl. MwSt.
auf Lager und sofort lieferbar
Am meisten gekauft
(0)
€0.00
exkl. MwSt.
auf Lager und sofort lieferbar
Top bewertet
€0.00
exkl. MwSt.
auf Lager und sofort lieferbar
Sofort lieferbar
€0.00
exkl. MwSt.
auf Lager und sofort lieferbar

      PC Systeme – alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt

      Ein PC System verfügt über alle Komponenten, die für einen reibungslosen Betrieb notwendig sind. Diese Komponenten arbeiten bestens zusammen und sorgen für die optimale Leistung des PCs.


      Auspacken, anschließen und loslegen – PC Systeme

      Mittlerweile dauert es ewig, bis Ihr alter PC hochgefahren ist. Immer öfter haben Sie Probleme, wenn Sie mehrere Programme geöffnet haben, zudem wird auch der Speicherplatz langsam knapp. Nun überlegen Sie, ob Sie einzelne Teile austauschen oder sich besser gleich ein neues PC System zulegen sollen. Da Ihr Computer wirklich schon sehr alt ist entschließen Sie sich, gleich ein neues PC System zu kaufen. Das ist eine gute Entscheidung, denn oft passen neue Komponenten nicht optimal zu den noch vorhandenen und das sorgt dafür, dass der Rechner trotz neuer Teile noch immer nicht rund läuft. Welche PC Systeme es gibt und wie Sie das richtige für Ihre Anforderungen finden, erfahren Sie in unserem Ratgeber.


      Was ist ein PC System?

      Diese Frage wird oft gestellt. Im Grunde genommen ist ein PC System das, was die meisten unter dem Begriff Computer kennen. Es bedeutet, dass in einem PC bereits alle für den Betrieb notwendigen Komponenten enthalten sind. Es ist also nicht notwendig, alle Komponenten wie Gehäuse, CPU, Festplatten, Grafikkarte usw. einzeln zu kaufen und dann selbst zusammenzubauen. In einem PC System sind alle Komponenten bereits vorhanden. Der große Vorteil eines solchen Systems ist, dass die Computerteile darin alle aufeinander abgestimmt sind, sie arbeiten also hervorragend zusammen. Unter einem PC System werden auch sogenannte All-in-One PCs verstanden, bei denen die einzelnen Komponenten im Gehäuse des Monitors untergebracht sind. PC Systeme können also sofort genutzt werden, ohne sie zuvor zusammenbauen zu müssen.


      PC Systeme – diese Varianten gibt es

      Das Angebot an fertigen PC Systemen ist heute wirklich sehr groß. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Systeme stark voneinander. Diese PC Systeme stehen zur Verfügung:

      • Gaming PCs
        Viele Gamer stellen sich gerne ihren Gaming PC selbst zusammen. Dann können sie selbst entscheiden, welche Komponenten mit welcher Leistung eingebaut werden. Das setzt aber auch gute Kenntnisse voraus, sonst ist es nicht möglich, die passenden Komponenten zusammenzustellen. Besser sind fertige Gaming PCs. Sie beinhalten alles, was zum Zocken benötigt wird. Von einer starken CPU über ausreichend Arbeitsspeicher bis hin zu ausreichend Speicherplatz und sehr guten Grafikkarten bieten diese PCs alles, was das Gamerherz höher schlagen lässt.
      • Office PCs
        Spezielle Office PCs sind bestens geeignet für den Einsatz im Büro oder Homeoffice. Sie sind so ausgestattet, dass sie alle Aufgaben, die im Büro anfallen, mit Leichtigkeit durchführen. Office-Anwendungen wie Word oder Excel können mit einem Office PC ebenso gut erledigt werden wie Recherchearbeiten im Internet.
      • Workstations
        Sogenannte Workstations werden für den professionellen Einsatz konzipiert, sie stellen optimale Business PCs dar. Oft verfügt eine solche Workstation über eine sehr hochwertige, leistungsstarke Hardware, die allen Ansprüchen im professionellen Bereich gerecht wird. Workstations sind besonders zuverlässig und langlebig, zudem ist das Ausfallrisiko dieser Geräte sehr gering. Das ist sogar dann der Fall, wenn die Workstation dauerhaft im Einsatz ist. Workstations werden häufig in den Bereichen Grafik, Audio, Video, Architektur, Softwareentwicklung, 3D-Visualisierung und auch Gaming eingesetzt.
      • Streaming PCs
        Wie es der Name bereits zeigt, ist die einzige Aufgabe von Streaming PCs das Streamen von Inhalten. Besonders gefragt sind diese Varianten bei Gamern. Ein Streaming PC ermöglicht es dem Gamer, seine Spiele auf bestimmte Plattformen live zu übertragen. Profis nutzen einen Streaming PC neben dem Gaming PC, sodass er nicht mit dieser recht CPU-lastigen Aufgabe überfordert wird.
      • HTPCs
        Die Abkürzung HTPC steht für „Home Theater Personal Computer“. Diese PCs sind praktisch Media-Center, die im Wohnzimmer genutzt werden können, um beispielsweise Inhalte auf dem Fernseher abzuspielen. Diese können beispielsweise von einem NAS-Server kommen oder auch gleich direkt aus dem Internet.
      • Mini PCs
        Nicht überall steht ausreichend Platz für einen großen Desktop PC zur Verfügung. In kleinen Büros kann es beispielsweise vorkommen, dass große Computer einfach nicht untergebracht werden können. In dem Fall ist ein Mini PC die beste Lösung. Diese Modelle verfügen über ein besonders kleines Gehäuse, sodass sie auch auf dem Schreibtisch ihren Platz finden.
      • Leise PCs
        Hier summt es, da starten Ventilatoren, es vibriert und röhrt, bei dieser Geräuschkulisse ist es vielen PC Nutzern nicht möglich, sich auch nur ansatzweise richtig zu konzentrieren. Ein leiser PC, auch bekannt als Silent PC, schafft Abhilfe. Dieser Modelle nutzen lautlose Komponenten, um die entstehenden Geräusche beim Betrieb des Rechners auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.
      • Multimedia PCs
        Musik, Filme und Videos gibt es heute nicht mehr nur im Radio oder im Fernsehen, es gibt jede Menge Portale, die den Zugriff auf unterschiedliche Multimedia-Inhalte ermöglichen. Spezielle Multimedia PCs können zudem in andere bereits bestehende Multimedia-Systeme integriert werden. Sie verfügen über ausreichend Anschlüsse für unterschiedliche Endgeräte. Zudem sind sie in der Lage, ganz unterschiedliche Speichermedien wie DVDs, Blu-Rays und auch USB-Speichermedien wiederzugeben.
      • Wassergekühlte PCs
        Computer Systeme mit einer Wasserkühlung sind etwas ganz Besonderes. Diese Art der Kühlung ist sehr effektiv, kommt aber für gewöhnlich nur in PCs zum Einsatz, die wirklich täglich unter einer sehr hohen Belastung arbeiten müssen. Durch die Wasserkühlung wird die optimale Kühlung der Komponenten des PCs sichergestellt.
      • High End PC Systeme
        Wer ein PC System kaufen möchte, das extremen Belastungen standhalten muss, sollte sich für spezielle High End Systeme entscheiden. Diese sind absolute Arbeitstiere und werden für sehr aufwendige Aufgaben wie CAD, Videoschnitt oder Gaming eingesetzt.
      • Notebooks
        Ein Notebook ist ebenfalls ein PC System. Auch bei den kleinen, schlanken Notebooks sind alle Komponenten in einem Gerät vorhanden, sie sind bestens aufeinander abgestimmt und müssen nicht zusammengebaut werden.

      Einen PC selbst zusammenbauen oder ein PC System kaufen – was ist besser?

      Diese Frage ist schwer zu beantworten. Viele PC Kenner haben sich zunächst immer fertige PC Systeme gekauft, sind später aber dazu übergegangen, ihre Computer selbst zusammenzustellen. Generell ist es empfehlenswert, fertige Systeme zu wählen. Komplette PC Systeme kaufen stellt sicher, dass die Komponenten auch wirklich zusammenpassen. Es ist nicht damit getan, einfach die PC Komponenten zu kaufen, die einem gut gefallen, sie müssen perfekt zueinander passen und auch zusammenarbeiten können. Ist das nicht der Fall, wird auch aus den besten Komponenten kein Super-Computer. Das Zusammenbauen eines Rechners setzt immer sehr gute Grundkenntnisse im Bereich PC voraus. Wer davon keine Ahnung hat, sollte besser auf ein fertiges System setzen. Zudem ist es oft so, dass selbst zusammengebaute Modelle recht anfällig für Störungen und Fehler sind, besonders dann, wenn die notwendigen Kenntnisse fehlen. Selbst zusammenbauen ist etwas für Individualisten, die einfach in keinem der angebotenen PC Systeme das Modell finden können, das sie sich wünschen. In Anbetracht der ganzen PC System Angebote, die es heute gibt, ist das zwar verwunderlich, aber möglich. Wer also nicht gerade ganz spezielle Wünsche und Anforderungen an seinen PC hat, die kein komplettes System erfüllen kann, wird mit einem PC System sehr zufrieden sein.


      PC Systeme – perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten

      Wer sich für ein PC System entscheidet, kann sicher sein, dass die Komponenten in diesem System auch wirklich zueinander passen und dementsprechend auch reibungslos zusammen funktionieren. Natürlich ist es möglich, sich alle Teile selbst zu kaufen und dann zusammenzubauen. Bei dieser Aufgabe sind aber bereits einige Bastler völlig verzweifelt. Es gibt so viele Dinge, auf die schon beim Kauf geachtet werden muss, dass es schwer ist, hier den Überblick zu behalten. Wenn Sie sich einen neuen Computer kaufen möchten, sind Sie mit einem fertigen PC System bestens bedient. Die Auswahl an unterschiedlichen Varianten ist sehr groß, sodass Sie bestimmt genau das System finden, das Sie benötigen. Soll es ein Gaming PC sein oder reicht Ihnen ein einfacher Office PC aus? Vielleicht soll es auch ein HTPC sein oder Sie wünschen sich eine Workstation. computeruniverse PC Systeme stehen in vielen verschiedenen Varianten zur Verfügung. Stöbern Sie in unserem Sortiment und finden Sie genau das System, das zu Ihren Anforderungen passt.