PC Marken

 

Was sind die besten und beliebtesten Marken PCs?

Im Bereich der PCs ist es so gut wie unmöglich festzustellen, welche PC Marken die besten und beliebtesten sind. Ein Grund dafür ist, dass viele Computer Marken sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren. Einige Hersteller stellen Produkte speziell für Gamer her und bieten entsprechende Marken PCs an, andere haben sich auf den Business-Bereich und Heimanwender festgelegt. Generell gibt es aber einige Marken, die sehr gute Computer herstellen und zudem auch bei den Nutzern sehr beliebt sind. Dazu zählen neben HP, Lenovo und Apple auch Acer und Asus.


Welche PC Marken gibt es?

Acer Marken PCs
Apple Marken PCs
Asus Marken PCs
Captiva Marken PCs
Dell Marken PCs
Fujitsu Marken PCs
HP Marken PCs
Hyrican Marken PCs
Lenovo Marken PCs
MSI Marken PCs

Neben den beliebtesten Marken PCs gibt es natürlich noch viele weitere Computer Marken. Zu den PC Marken, die ebenfalls eine große Fangemeinde haben, zählen Captiva, Dell, MSI, Fujitsu, Hyrican und LG. Dazu kommen noch viele eher unbekannte Marken Computer.


Acer PC

Acer ist ein taiwanisches Unternehmen, das im Jahr 1976 gegründet wurde. Schon von Beginn an wurden Computer herstellt. Bei der Gründung bekam das Unternehmen den Namen Multitech. Im Laufe der Jahre ist es Acer gelungen, sich im Bereich der Computer Marken einen Namen zu machen. Acer bietet eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen PCs für verschiedene Anwendungsgebiete an. Neben Business-Anwendern und privaten Nutzern finden auch passionierte Gamer im Sortiment von Acer genau die passenden Marken PCs. Die genutzten Komponenten sind meistens sehr effizient und somit auch energiesparend. Alle PCs von Acer bieten eine sehr gute Rechenpower, zudem sind die verbauten Komponenten optimal aufeinander abgestimmt. Für jeden Einsatzbereich steht ein passender Marken PC zur Verfügung. Besonders bekannt sind die Modelle aus der Serie Acer Aspire, die sehr günstig sind und sich perfekt als Einsteigermodelle eignen. Für den Business-Bereich sind Modelle der Veriton Serie eine gute Wahl. Gamern wird die Reihe Predator bestens bekannt sein.

Zur Kategorie Acer PC


Apple Mac

Marken Computer von Apple sind allgemein unter der Bezeichnung Mac bekannt. Apple wurde im Jahr 1976 gegründet und war eines der ersten Unternehmen, die überhaupt Personal Computer hergestellt haben. Heute hat das Unternehmen mit seinen Produkten längst einen Kultstatus erreicht. Schon seit Jahrzehnten ist Apple bekannt für seine Computer der Extraklasse. Das Design ist einzigartig, die Hardware herausragend, zudem punkten Mac Computer mit dem hauseigenen Betriebssystem MacOS. Der große Unterschied zwischen einem Apple Mac und anderen Desktop-Computern besteht darin, dass es sich beim Mac um ein All-in-One Gerät handelt. Das bedeutet, die Geräte bestehen praktisch aus einem Bildschirm, hinter dem sich die gesamte Hardware versteckt. Neben dem klassischen iMac, der in Größen von 21,5, 24 und 27 Zoll erhältlich ist, bietet Apple auch den iMac Pro an.

Zur Kategorie Apple Mac


Asus PC

Der Hersteller Asus wurde im Jahr 1989 in Taiwan gegründet. Das Unternehmen stellt Computer-Hardware her und gehört heute zu den beliebtesten Herstellern von Computer Marken. Im Sortiment von Asus gibt es unterschiedliche PC Modelle. Der Fokus des Unternehmens liegt aber im Gaming-Bereich. Neben vollwertigen Tower PCs bietet Asus auch Mini-PCs und Barebones an. Asus zeichnet sich durch besonders hochwertig verarbeitete Computer aus, die zudem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Marken PCs von Asus gehören heute zu den meistverkauften PCs auf der ganzen Welt. Der Hersteller bietet für jeden Einsatzbereich genau die passende Serie. Mit den verschiedenen Serien hat es Asus geschafft, für jeden Wunsch genau den passenden PC anbieten zu können. Obwohl der Schwerpunkt auf dem Gaming-Bereich liegt, bietet Asus auch passende Modelle für das Büro und die Anwendung zu Hause an. Im Sortiment gibt es auch die beliebten All-in-One PCs, die sehr platzsparend sind. Besonders beeindruckend sind aber die PCs aus der Serie Republic of Gamers, kurz ROG. Jeder Gamer kennt diese speziellen Modelle, die mit besonders leistungsstarken Komponenten ausgestattet sind und alle Anforderungen erfüllen, die passionierte Gamer an ihren PC stellen.

Zur Kategorie Asus PC


Dell PC

Schon im Jahr 1983 begann Michael Dell in den USA mit dem Verkauf von Computerkomponenten. Nur ein Jahr später gründete er das Unternehmen PCs Limited, dieses wurde dann später in Dell Computer Corporation umbenannt. 1985 entwickelte das Unternehmen seinen ersten eigenen PC. Das Produktsortiment des Herstellers wird seitdem immer wieder erweitert. Im Gegensatz zu vielen anderen Marken PC Herstellern hat sich Dell nicht auf den Gaming-Bereich spezialisiert. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Business-Computern und Modellen für Heimanwender. Ziel ist es, mit den PCs Leistung und Produktivität zu verbinden. Dell unterteilt seine Modelle in verschiedene Serien. Für den Business-Bereich sind beispielsweise die Serien Wyse, Precision, Vostro und Optiplex sehr gut geeignet. Die Serie Dell Inspiron bietet eine große Auswahl an Modellen für den Heimanwender. Neben leistungsstarken Prozessoren verfügen die PCs dieser Serie auch über viel Arbeitsspeicher und sind mit großen Festplatten ausgestattet. Auch Workstations hat Dell im Sortiment. Dell Marken Computer sind die richtige Wahl für alle, denen leistungsstarke Komponenten wichtiger sind als ein stylisches Aussehen.

Zur Kategorie Dell PC


HP PC

Das kalifornische Unternehmen HP ist einer der größten Hersteller von PCs und Druckern. Es wurde bereits 1939 gegründet und ist somit schon sehr lange im Geschäft. HP hat im Bereich Computer Marken für fast jeden Anwendungsbereich die passenden Modelle zu bieten. Eine Ausnahme ist der Gaming-Bereich, denn HP fokussiert sich auf PCs für den Heim- und Business-Bereich. Alle Computer des Herstellers sind sehr hochwertig verarbeitet und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders bekannt ist der Hersteller HP, der heute zu den bekanntesten im Bereich Computer gehört, für seine professionellen Komplettlösungen. Mit seinen Geräten spricht HP verschiedene Zielgruppen an. Für Heimanwender sind beispielsweise die Serien Pavillon oder Compaq sehr interessant. Die Modelle dieser Serien sind optimal geeignet für das Surfen im Internet, das Erledigen von Office-Aufgaben und den Multimedia-Bereich. Im Business-Bereich haben sich Workstations von HP längst bewährt. Sehr beliebt sind aber auch die Thin Clients und Mini-PCs des Herstellers.

Zur Kategorie HP PC


Lenovo PC

Das aus China stammende Computertechnologie-Unternehmen Lenovo macht sich seit 2004 einen Namen im Bereich Desktop-PCs. Gegründet wurde das Unternehmen aber bereits 1984, und zwar von einer Gruppe junger Wissenschaftler unter dem Namen Legend Holdings. Nachdem die Firma zunächst Computer und Drucker unterschiedlicher Marken vertrieben hat, wurden Ende der 1980er Jahre auch eigene Produkte hergestellt. Nach der Umbenennung 2003 hat es Lenovo geschafft, im Jahr 2004 zum Marktführer auf dem chinesischen Markt zu werden. Lenovo bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Marken PCs an. Diese sind bekannt für ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Neben Komplettsystemen für den Gebrauch zu Hause bietet Lenovo auch Hochleistungsrechner an, die im Business- und Gaming-Bereich eingesetzt werden. Besonders bekannt sind die Serien IdeaCentre und ThinkCentre. Während sich die Serie IdeaCentre hauptsächlich an private Nutzer wendet, werden Modelle die Serie ThinkCentre vor allen Dingen im Office-Bereich eingesetzt. Die Serie IdeaCentre bietet zusätzlich auch Modelle für Gamer an. Lenovo hat es geschafft, sich einen vorderen Platz in der Rangliste der Computer-Hardware Hersteller zu sichern. Die Marken PCs sind zwar sehr hochwertig und bieten eine besonders gute Qualität, dennoch schafft es Lenovo, die Produkte zu günstigen Preisen anzubieten. Für den Business-Bereich bietet Lenovo auch die Serie ThinkStation an, dabei handelt es sich um Geräte, die als Workstation klassifiziert sind und somit eine besonders hohe Leistungsfähigkeit bieten. Sie sind die beste Wahl für alle Business-Anforderungen.

Zur Kategorie Lenovo PC


MSI PC

MSI ist die Abkürzung für Micro-Star International Co. Ltd. Dieses Unternehmen wurde im Jahr 1986 in Taiwan gegründet. Das Unternehmen stellt Computer-Hardware her und hat sich im Laufe der Jahre zu einem der führenden Unternehmen in den Bereichen PC Hardware und Gaming entwickelt. Besonders im Gaming-Bereich hat sich MSI längst einen Namen gemacht. Die Marken PCs von MSI sind besonders bei Gamern sehr beliebt. Die Modelle punkten mit einem stylischen Aussehen, viel Arbeitsspeicher, hervorragenden Grafikkarten und natürlich einem entsprechenden Display. Diese PCs können auch sehr gut im privaten Bereich genutzt werden und sind auch häufig die erste Wahl, wenn die Video- und Bildbearbeitung im Vordergrund steht. Nightblade, Aegis und Vortex sind die Namen der Serien, die besonders beliebt sind.

Zur Kategorie MSI PC


Captiva PC

Der Fokus der deutschen Firma Captiva liegt definitiv auf dem Gaming-Bereich. Das Unternehmen, das bisher noch nicht vielen bekannt ist, wurde bereits 1995 gegründet. Es steht für Gaming „Made in Germany“. Captiva stellt selbst keine Computer-Hardware her, nutzt für seine Marken PCs aber erstklassige Hardware von sehr namhaften Herstellern, beispielsweise Samsung, Intel, NVIDIA, AMD, Kingston und noch vielen weiteren. Das Unternehmen bietet eine große Produktpalette an und ist nicht nur bei professionellen Gamern sehr beliebt, sondern konnte sich auch im Business-Bereich einen Namen machen. Einer von vielen Gründen dafür ist das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis, das diese Modelle bieten.

Zur Kategorie Captiva PC


Fujitsu PC

Das japanische Unternehmen Fujitsu wurde bereits im Jahr 1935 gegründet. Zu dem Zeitpunkt wurde Telefonzubehör hergestellt. Im Laufe der Jahre hat sich das Produktsortiment allerdings stark geändert, im Jahr 2009 entstand das Unternehmen Fujitsu Technology Solutions. Die Marken Computer dieses Herstellers sind besonders gut geeignet für Office-Anwendungen und das Surfen im Internet. Für den Business-Bereich hat Fujitsu aber auch leistungsstarke PCs, Server und Workstations im Angebot. Auch bei Fujitsu ist es so, dass für Gamer keine speziellen Marken Computer zur Verfügung stehen. Das Unternehmen zeichnet sich durch sehr gut verarbeitete PCs aus, die für Heimanwender und Firmen konzipiert werden.

Zur Kategorie Fujitsu PC


Hyrican PC

Hyrican ist vor allen Dingen in der Gamer-Szene ein sehr bekannter Name. Bereits seit 1990 konnte sich das deutsche Unternehmen Hyrican Informationssysteme AG als renommierter IT-Systemanbieter etablieren. Hyrican Marken PCs sind aber nicht nur für Gamer die perfekte Wahl, das Unternehmen bietet auch sehr hochwertige Geräte für den Business-Bereich an. In den Geräten vereinen sich Zuverlässigkeit und Performance. Die Auswahl ist besonders im Gaming-Bereich sehr groß. Der Hersteller bietet hier unterschiedliche Serien an, sodass jeder Gamer, egal ob Einsteiger oder Profi, ein passendes PC Modell finden wird. Die PCs zeichnen sich durch leistungsstarke Festplatten, große Arbeitsspeicher und leistungsfähige NVIDIA GeForce Grafikkarten sowie AMD Prozessoren der neuesten Generation aus. Wer sich hohe Leistung wünscht, wird mit einem Hyrican Marken Computer sehr zufrieden sein.

Zur Kategorie Hyrican PC


Warum sollte man sich einen PC von einer bekannten Marke kaufen?

Eine sehr hohe Qualität, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und besonders viel Erfahrung – das sind die wichtigsten Komponenten, die Marken PCs bieten. Alle PC Marken, die heute bekannt und beliebt sind, werden von Unternehmen hergestellt, die viele Jahre Erfahrung auf dem Gebiet haben. Im Laufe der Jahre haben sie genau herausgefunden, welche Komponenten die optimale Leistung bieten und welche davon zu welchem Einsatzbereich passen. Marken PCs bieten zudem eine Qualitätssicherheit, die andere Modelle nicht bieten können. Wer sich einen PC kaufen möchte, will sich sicher sein, dass es sich um ein besonders leistungsstarkes Gerät handelt, das viele Jahre gute Dienste leisten wird. Gute PC Marken sind in der Lage, all diese Ansprüche zu erfüllen. Vielleicht sind Marken Computer etwas teurer als No-Name-Produkte, dafür bieten sie aber für gewöhnlich auch eine weitaus bessere Qualität.