Schnell und einfach beidseitig scannen – Duplex Scanner

Beidseitig bedruckte Dokumente scannen kann sehr langwierig und anstrengend sein. Es sei denn, Sie überlassen einem speziellen Duplex Scanner diese Aufgabe. Er scannt ganz automatisch die Dokumente von beiden Seiten.

Doppelseitig scannen ist aufwendig – aber nicht mit einem Duplex Scanner

In Ihren Schränken liegen jede Menge Dokumente, die für Ihren Job und auch privat wichtig sind. Darin sind Informationen enthalten, die Sie oft benötigen, auch unterwegs. Und genau da liegt das Problem. Sie können nicht ständig die ganzen Zettel und Unterlagen mitnehmen. Dadurch geraten Sie oft in Situationen, in denen Sie nicht die Informationen finden, die Sie aber dringend benötigen. Sie haben schon einmal darüber nachgedacht, die ganzen Seiten einfach einzuscannen, um sie dann immer digital vorliegen zu haben. Aber die meisten Seiten sind doppelt bedruckt. Das bedeutet, dass Sie ständig die Seiten von Hand drehen müssen, um auch die zweite Seite scannen zu können. Zum einen fehlt Ihnen dafür die Zeit, zum anderen haben Sie auch gar keine Lust darauf. Bei den Mengen an Dokumenten, die gescannt werden müssen, brauchen Sie ewig dafür. Es kann aber auch viel schneller gehen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein Duplex Scanner. Wie ein Duplex Scanner arbeitet und auf was Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Ein Duplex Scanner – was ist das genau?

Im Grunde genommen handelt es sich bei einem Duplex Scanner um einen herkömmlichen Scanner , der aber zusätzlich mit der Duplex-Funktion ausgestattet ist. Diese Funktion ermöglicht es, Dokumente von beiden Seiten scannen zu können, aber in einem einzigen Arbeitsgang. Für gewöhnlich ist es so, dass das zu scannende Dokument auf die Glasplatte des Scanners oder in den Einzug des Geräts gelegt und dann gescannt wird. Welche von diesen beiden Methoden zum Einsatz kommt, hängt von der Art des Scanners ab.

Bei einem Flachbrettscanner ist es so, dass der Deckel geöffnet und das Dokument auf die Fläche gelegt wird. Dann wird der Scanvorgang gestartet. Soll auch die zweite Seite des Dokuments gescannt werden, muss der Deckel geöffnet und das Dokument gedreht werden. Erst dann kann der Scanvorgang erneut gestartet werden. Diese Art des Scannens kann sehr zeitaufwendig sein, besonders dann, wenn viele doppelseitige Dokumente eingescannt werden müssen.

Ein Einzugsscanner ist etwas komfortabler. Diese Scanner verfügen, wie es der Name bereits sagt, über einen Einzug. Das bedeutet, dass die zu scannenden Dokumente einfach in den Einzug gelegt werden. Der Einzugsscanner wird sich die Dokumente nacheinander einziehen und danach scannen.

Ein Duplex Scanner ist zusätzlich mit der speziellen Duplex-Funktion ausgestattet. Für gewöhnlich sind es Einzugsscanner, die diese Funktion bieten. Sie sind in der Lage, ein beidseitig bedrucktes Dokument in nur einem einzigen Scanvorgang zu scannen, ohne dass die Seiten von Hand gedreht werden müssen. Es gibt zwei Methoden, mit denen dieser Duplex Scan durchgeführt werden kann. Duplex Scanner, die mit einer Scan-Zeile ausgestattet sind, erfassen die Seiten in zwei nacheinander durchgeführten Durchgängen. Duplex Scanner, die über zwei Scan-Zeilen verfügen, sind in der Lage, die Vorderseite und auch die Rückseite gleichzeitig abzutasten. Das sorgt dafür, dass der Scan viel schneller durchgeführt werden kann. Wer viele doppelseitig bedruckte Dokumente hat, die eingescannt werden müssen, sollte sich einen Duplex Scanner kaufen. Diese Geräte sparen sehr viel Zeit und sind sehr komfortabel.

Duplex Scanner – vielseitig einsetzbar

Die heutige Zeit wird immer digitaler. Fast jeder hat ein Handy oder Tablet dabei, nur die wenigsten tragen ständig irgendwelche Papiere mit sich herum. Das ist auch kein Wunder, schließlich ist es viel bequemer, einfach nur ein Gerät mitzunehmen und vor dort aus Zugriff zu haben auf alle möglichen Dokumente, die benötigt werden. Dennoch gibt es heute noch immer vieles, das auf Papier gedruckt wird. Nicht jeder möchte dieses ganze Papier zu Hause herumliegen haben. Das nimmt nicht nur Platz weg, gleichzeitig erschwert es die Suche nach bestimmten Artikeln oder Informationen. Sehr oft gibt es bestimmte Zeitungen oder Zeitschriften nicht in digitaler Form. Alle Ausgaben daheim zu lagern ist so gut wie unmöglich. Zudem kann das Rezept, das sich so interessant anhörte, einfach nicht gefunden werden, ohne alle Exemplare durchzusuchen. Das sind die Momente, in denen sich jeder Mensch wünscht, er hätte alles ganz einfach eingescannt, oder zumindest die wichtigen Informationen.

Vor demselben Problem stehen aber auch Büros und Unternehmen. Prospekte, Flyer, Rechnungen, Angebote und vieles mehr wird in Unmengen von Ordnern gelagert. Etwas Bestimmtes zu suchen gerät meistens zu einer Lebensaufgabe. Ein Dokumentenscanner mit Duplex-Funktion kann sowohl im privaten Bereich als auch im geschäftlichen Bereich Abhilfe schaffen. Er ermöglicht das schnelle Einscannen der Dokumente, sodass sie digital gespeichert und kategorisiert werden können. Richtig bezeichnet ist es problemlos möglich, einfach per Suche die gewünschten Dokumente zu finden. Kein langes Suchen mehr in Ordnern oder in Schränken. Bis zu 300 Blätter passen gleichzeitig in den Einzug, diese Zahl variiert aber von Scanner zu Scanner. Der Standard liegt allerdings bei 25 Seiten. Einen Scanner Duplex kaufen bringt endlich Ordnung in das Chaos, das in vielen Schränken herrscht.

Das kann ein Duplex Scanner

Selbstverständlich kann ein Duplex Scanner auch einseitig bedruckte Dokumente scannen. Die meisten Modelle sind zudem in der Lage, nicht nur Dokumente einzuscannen, sondern auch Fotos, Karten und vieles mehr. Mit einer zusätzlichen Ausstattung ist es sogar möglich, Dias einzuscannen, in dem Fall allerdings ohne die Duplex-Funktion. Viele Duplex Scanner sind auch ausgestattet mit einer sehr modernen Papierführungstechnik und zusätzlichen Bildbearbeitungsfunktionen. Doppelseitig gescannt werden können Dokumente in den Formaten A4 und A3, je nach Scanner-Modell.

Eine sehr nützliche Funktion, mit der einige Scanner Duplex ausgestattet sind, ist die Erkennung von doppelten Blättern. Mittels eines Sensors wird die Dicke des Papiers gemessen. Sollten sich Seiten überlappen, wird eine Warnung gegeben. So wird verhindert, dass beim Scannen Seiten nicht erfasst werden. Ebenfalls eine praktische Funktion ist die Erkennung von leeren Seiten. Wird ein Stapel an Dokumenten gleichzeitig vom Duplex Scanner verarbeitet, die aber nicht alle beidseitig bedruckt sind, kann damit verhindert werden, dass er auch leere Seiten einscannt.

Sehr oft sind Duplex Scanner auch integriert in Multifunktionsdruckern zu finden. Diese Geräte ermöglichen nicht nur einen schnellen beidseitigen Scan, gleichzeitig können die Dokumente auch ausgedruckt werden. Da das mühsame Drehen der Seiten von Hand entfällt, sind Duplex Scanner für gewöhnlich um einiges schneller als einfache Scanner ohne Duplex-Funktion. Der Dokumenteneinzug sorgt dafür, dass gleich ein Stapel an Dokumenten in den Einzugsschacht gegeben werden kann. Das doppelseitige Scannen erfolgt ganz von selbst, es ist nicht nötig, den Scanner währenddessen ständig zu beobachten. Das bedeutet eine große Zeitersparnis.

Duplex Scanner – schnell und komfortabel beidseitig scannen

Wer einen neuen Scanner kaufen möchte fragt sich oft, ob ein Modell mit Duplex-Funktion Vorteile bringt. Es ist immer empfehlenswert, gleich auf einen Duplex Scanner zu setzen, wenn ein neues Gerät gekauft werden soll. Selbst wenn vielleicht im Moment noch nicht viele doppelseitig bedruckte Dokumente eingescannt werden müssen, kann sich das in Zukunft durchaus ändern. Schließlich soll der Duplex Scanner seine Aufgaben viele Jahre lang erfüllen und niemand weiß, was später einmal auf einen zukommt. Wenn Sie also auf der Suche nach einem neuen Scanner sind, sollten Sie sich nach einem Modell mit Duplex-Funktion umsehen. Verzichten Sie auf diese Funktion ärgern Sie sich vielleicht später, wenn Sie an Ihrem Scanner stehen und mühsam große Mengen an doppelseitig bedruckten Dokumenten von Hand einscannen müssen.