Ergebnisfilterung

Tintenstrahldrucker

Tintenstrahldrucker
Anzeige Tabelle Liste

    HP OfficeJet Pro 8730 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer / Fax
    • max. 20 S./Min. farbig, max. 24 S./Min. s/w
    • USB, LAN, WLAN
    • AirPrint, NFC
    • Duplexdruck, ADF, 250 Blatt Papierzufuhr
    193,69 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Epson WorkForce WF-7720DTWF Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A3-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer / Fax
    • max. 10 S./Min. farbig, max. 18 S./Min. s/w
    • USB, LAN, WLAN
    • AirPrint, NFC
    • Duplexdruck, ADF, 500 Blatt Papierzufuhr
    -25%
    UVP 243,69 €
    183,19 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Brother MFC-J5730DW Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A3-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer / Fax
    • max. 20 S./Min. farbig, max. 22 S./Min. s/w
    • USB, LAN, WLAN
    • AirPrint
    • Duplexdruck, ADF, 600 Blatt Papierzufuhr
    -40%
    UVP 276,47 €
    167,20 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Epson EcoTank ET-2750 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer
    • max. 5 S./Min. farbig, max. 10 S./Min. s/w
    • USB, Kartenleser, WLAN
    • AirPrint, EcoTank
    • Duplexdruck, 100 Blatt Papierzufuhr
    243,61 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    HP Officejet 250 Mobile Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer
    • max. 7 S./Min. farbig, max. 10 S./Min. s/w
    • USB, WLAN
    • AirPrint
    • ADF, 50 Blatt Papierzufuhr
    -32%
    UVP 294,11 €
    200,41 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Epson Expression Photo XP-960 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer
    • max. 8 S./Min. farbig, max. 8 S./Min. s/w
    • USB, LAN, Kartenleser, WLAN
    • AirPrint
    • Duplexdruck, 100 Blatt Papierzufuhr
    -31%
    UVP 252,09 €
    173,11 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    HP Officejet Pro 6230 Tintenstrahl Drucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Drucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker
    • max. 10 S./Min. farbig, max. 18 S./Min. s/w
    • USB, LAN, WLAN
    • AirPrint
    • Duplexdruck, 225 Blatt Papierzufuhr
    -26%
    UVP 67,22 €
    49,50 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Epson WorkForce Pro WF-3720DWF Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)

    • Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, maximal A4-Format
    • Farbdrucker / Scanner / Kopierer / Fax
    • max. 20 S./Min. farbig, max. 33 S./Min. s/w
    • USB, LAN, WLAN
    • AirPrint, NFC
    • Duplexdruck, ADF, 250 Blatt Papierzufuhr
    -25%
    UVP 134,45 €
    100,76 €
    exkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    auf Lager und sofort lieferbar
    Versand in 2-4 Tagen

    Kaufberatung Tintenstrahldrucker

     

    1. Welcher Tintenstrahldrucker für welchen Zweck?

    Eine wichtige Frage vor dem Kauf ist: Welchem Zweck soll der Tintenstrahldrucker dienen? Nicht alle Geräte sind gleich gut in allen Disziplinen. Manche eignen sich besser für den Textdruck und weniger für den Fotodruck, während andere die Urlaubsfotos exzellent zu Papier bringen, aber ein wenig beim Brief an das Finanzamt schwächeln.

    In Farbe drucken inzwischen nahezu alle Tintenstrahldrucker. Nur noch wenige bieten ausschließlich Schwarzweißdruck. Diese Drucker können aber eine Alternative sein, wenn Sie ausschließlich Texte drucken wollen. Den Schwarzweißdruck ist günstiger.

    Soll es Farbe sein, ist die Frage, ob Sie normale Ansprüche haben und mit normaler Fotoqualität zufrieden sind oder ob Sie besser zu einem speziellen Experten für Fotodruck greifen.

     

    2. Daran bei Papiergröße und Tinte denken

    Die meisten Tintenstrahldrucker arbeiten mit der Standardgröße DIN A4. Es gibt aber auch Modelle, die die Formate DIN A3, DIN A2 und größer verarbeiten können. Für Privatanwender sind meistens DIN A4- oder DIN A3-Modelle ausreichend. Je größer die zu bedruckende Fläche ist, desto kostspieliger werden auch die Ausdrucke. Denn dafür sind größere Papiere und mehr Tinte nötig.

    Bei der Tinte unterscheidet man zwischen Pigmenttinten und DYE-Tinten. Erstere sind für den Textdruck besser geeignet, während letztere eine höhere Qualität bei Fotodrucken ermöglichen.

     

    Ein DIN A3-Drucker verarbeitet auch DIN A4-Papiere. Er ist somit auch eine gute Wahl, wenn Sie nur hin und wieder größere Ausdrucke benötigen.

    3. Wieviel Auflösung muss sein?

    Ein Tintenstrahldrucker erreicht deutlich höhere Auflösungen als ein Laserdrucker. Das macht ihn ideal für Fotoausdrucke.

    Für den Textdruck sind 600 dpi (Punkte pro Zoll) schon sehr gut und mehr als ausreichend. Auch Bilder sehen bei dieser Auflösung schon sehr gut aus. Sehr viel höhere Auflösung ist nur nötig, wenn Sie gezielt Fotos in sehr hoher Qualität drucken möchten. Diese profitieren besonders von hoher Auflösung.

    Hinweis: Für besonders hohe Auflösung ist spezielles Papier nötig, das für den Druck in hohen Auflösungen vorbereitet sein muss. Auf Standardpapier macht sich der Vorteil andernfalls nicht bemerkbar.

     

    Je höher die Auflösung des Ausdrucks ist, desto länder die Druckzeit.

    4. Die Druckgeschwindigkeit nicht vergessen

    In den technischen Daten eines Tintenstrahldruckers ist die Druckgeschwindigkeit in Seiten pro Minute angegeben. Die Zahl ist oftmals sehr hoch und sollte mit Vorsicht genossen werden. Denn der Berechnung des Wertes liegt der Ausdruck einer Seite und entsprechend hoher Kopien dieser zugrunde. Soll der Drucker verschiedene Seiten in der angegebenen Anzahl drucken, dauert es deutlich länger, bis der Druckauftrag abgearbeitet ist.

     

    Generell gilt, dass Textausdrucke fast immer sehr flott sind, während beim Fotodruck lange Wartezeiten entstehen können.

    5. Druckkosten, die Ausgaben nach dem Kauf

    Eines sollte jedem Käufer eines Tintenstrahldruckers bewusst sein. Geld verdienen die Hersteller mit der Tinte und kaum mit dem Drucker. Sie bieten die Drucker oftmals zu günstigen Preisen an, um im Konkurrenzkampf die Nase vorne zu haben.

    Teuer kann es dann beim Ausdruck werden. Daher ist es ratsam, schon vor dem Kauf die späteren Verbrauchskosten zu berücksichtigen. Diese können Sie relativ leicht selbst ausrechnen. Kontrollieren Sie die Kosten der Tinten und teilen Sie diese durch die Anzahl der möglichen Ausdrucke. So erhalten Sie einen ungefähren Verbraucherpreis.

    Vermeiden Sie Geräte mit Kombitintenpatronen, bei denen sich mehrere Farben eine Kartusche teilen. Ist eine Farbe aufgebraucht, landet der nicht verbrauchte Teil der übrigen Farben auch im Müll, denn Sie müssen die ganze Kartusche austauschen. Dazu kann man nicht guten Gewissens raten.

    Der Preis eines Ausdrucks ist auch abhängig von der Papierart, also dessen Preis und Saugfähigkeit. Gut zu wissen: Ein Fotoausdruck auf günstigem Kopierpapier verbraucht mehr Tinte als auf Glossy-Papier. Grund: Das Kopierpapier saugt sehr viel mehr Tinte auf.

    Teuer kann es werden, wenn Sie den Tintenstrahldrucker viele Wochen nicht nutzen. Dann besteht die Gefahr, dass die Tinte eintrocknet. Das ist vor allem bei den Tintenstrahldruckern ein Problem, die einen fest verbauten Druckkopf haben. Folge wäre hier eine teure Reparatur.

    Vorbeugung ist daher wichtig: Drucken Sie am besten mindestens einmal im Monat etwas aus, um das Austrocknen zu verhindern. Alternativ können Sie auch über den Treiber die Düsenreinigungsfunktion aktivieren. Dieser Vorgang verbraucht aber ebenfalls Tinte.

     

    6. Übersicht über die wichtigsten Anschlüsse

    Möchten Sie nicht nur von einem Computer, sondern auch von anderen drucken, muss der Tintenstrahldrucker netzwerkfähig sein. Für kabelgebundenen Netzwerkanschluss benötigt das Gerät einen Ethernet-Port. Für kabellose Verbindungen muss er WLAN-fähig sein.

    Möchten Sie den Drucker direkt an nur einen Computer anschließen, genügt ein aktueller USB-Anschluss. Praktisch kann ein Speicherkartenleseschacht sein. Der ermöglicht direkten Druck ohne PC. Für den Fotodruck wäre dazu dann ein gutes und großes Display am Drucker wichtig.

    Wollen Sie von Smartphone oder Tablet drucken, wären kompatible Apps hilfreich. Für diese wäre es auch praktisch, wenn Daten per Bluetooth oder NFC (Near Field Communication) mit dem Tintenstrahldrucker austauschen könnten.