Rennen fahren wie in der Realität mit einem Gaming Lenkrad

Schalten, Gas geben, in die Kurve fahren und überholen – nicht jeder kann Rennfahrer werden. Aber ein PC Lenkrad sorgt beim virtuellen Racing für das realistische Feeling.


Wie im wirklichen Auto – Rennfahren mit dem Gaming Lenkrad

Sie sind fasziniert von schnellen Autos, am liebsten würden Sie den Beruf wechseln und Rennfahrer werden. Leider ist Ihnen das aber nicht möglich. Privat fahren Sie auch nur ein einfaches Auto, sodass auch das schnelle Fahren auf speziellen Strecken nicht infrage kommt. Aber Sie haben eine andere Möglichkeit gefunden, Ihrer Rennleidenschaft nachzugehen: Racing Games. Diese Rennspiele versetzen Sie in eine Welt, die für Sie in der Realität nicht greifbar ist. Seit einiger Zeit rasen Sie bereits mit Ihrem virtuellen Rennwagen über die schnellsten Rennstrecken, die es gibt und messen sich regelmäßig mit anderen Fahrern. Gas geben, überholen und den Sieg einfahren, so muss es sein. Allerdings haben Sie bisher immer mit Tastatur und Maus gespielt. Das hat dafür gesorgt, dass Sie nur wenige Siege einfahren konnten. Zudem macht es einfach nicht so viel Spaß, als wenn Sie selbst das Lenkrad in der Hand halten. Darum haben Sie sich nun entschlossen, sich ein spezielles Gaming Lenkrad zu kaufen. Welche Vorteile ein Gaming Lenkrad hat und worauf Sie beim Kauf achten sollten erfahren Sie in unserem Ratgeber.


Was ist ein Gaming Lenkrad?

Bei einem Gaming Lenkrad handelt es sich um einen Game Controller, der speziell dafür konzipiert wurde, um in Rennsimulationen oder auch anderen Spielen Fahrzeuge verschiedener Art zu steuern. Sie sind dafür gedacht, den Realismus zu erhöhen, daher funktionieren sie wie echte Lenkräder. Um das Spiel steuern zu können, befinden sich auf dem Lenkrad PC selbst auch noch weitere Knöpfe. Die Befestigung des Gaming Lenkrads erfolgt an der sogenannten Basis. Diese Basis muss dann noch an den PC oder die Konsole angeschlossen werden, um mit dem Spiel beginnen zu können.


Mehr Realität für Racing Games mit einem PC Lenkrad

Vielleicht mag es für den einen oder anderen seltsam sein, ein Lenkrad vor sich zu haben, aber nicht im Auto zu sitzen. Wer aber gerne Racing Games spielt, sollte genau so ein PC Lenkrad vor sich haben. Im Grunde genommen funktioniert ein PC oder Gaming Lenkrad in der gleichen Art wie das Lenkrad im Auto. Es ist möglich, mit dem Gaming Lenkrad für den PC virtuelle Autos in unterschiedlichen Computerspielen zu steuern. Ganz egal, ob es sich dabei um einen Rennboliden handelt, der in der Formel Eins seine Runden dreht, oder ob damit irgendein Fahrzeug in einem anderen Spiel gesteuert werden soll.

Modelle, die mit dem sogenannten Force Feedback ausgestattet sind, geben sogar Rückmeldung zur Strecke oder dem Gelände, das gerade befahren wird. Bei Modellen, die mit Force Feedback ausgestattet sind, erzeugt die Lenkradbasis einen Widerstand, der direkt auf das Lenkrad ausgeübt wird. Es ist möglich, damit unterschiedliche Effekte zu simulieren. Fährt das Fahrzeug im Spiel beispielsweise in unebenem Gelände, wird der Widerstand erhöht. Dadurch wird die Lenkung schwerer, wie es auch in der Wirklichkeit der Fall ist. Selbstverständlich entsteht auch eine Reaktion, wenn im Spiel ein Unfall verursacht wird oder das Fahrzeug gegen eine Mauer prallt, in dem Fall ist eine Erschütterung im Lenkrad spürbar. Bei den meisten Modellen ist es möglich, die Stärke des Force Feedbacks über die Treiber des Gaming Lenkrads einzustellen. Lenkräder für PC mit Force Feedback sorgen für ein absolut realistisches Fahrgefühl.

Tipp:Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gaming Lenkrad über Force Feedback verfügt, wenn Sie Wert legen auf ein wirklich realistisches Fahrgefühl. Günstige Modelle nutzen häufig lediglich Vibrationen, um die Effekte von Force Feedback nachzuahmen.


Kompatibilität von PC Lenkrädern

Es gibt viele Möglichkeiten, Racing Games zu spielen, beispielsweise über den PC oder verschiedene Spielkonsolen. Allerdings ist es nicht so, dass jedes PC Lenkrad auch mit allen Spielkonsolen kompatibel ist. Es gibt aber Hersteller, die mit den Herstellern der Konsolen exklusive Nutzungsverträge abgeschlossen haben. Wer also ein Gaming Lenkrad kaufen und dieses an unterschiedlichen Geräten nutzen möchte, sollte sich vor dem Kauf vergewissern, dass es auch wirklich mit den entsprechenden Konsolen und dem PC kompatibel ist.

Dasselbe gilt auch für die Kompatibilität mit verschiedenen Spielen. Grundsätzlich ist es aber so, dass alle aktuellen Rennspiele mit den handelsüblichen PC Lenkrädern kompatibel sind, beispielsweise Grand Theft Auto (GTA), Forza Horizon, F1 und Euro Truck Simulator. Auch bei Spielen, in denen andere Fahrzeuge oder Maschinen gesteuert werden sollen, gibt es für gewöhnlich keine Probleme mit der Kompatibilität.

Tipp:Es ist immer empfehlenswert, vor dem Kauf eines Gaming Lenkrads in Erfahrung zu bringen, mit welchen Geräten es kompatibel ist. Beim Kauf von neuen Spielen sollte ebenfalls darauf geachtet werden, ob sie mit dem Lenkrad gesteuert werden können.


Eigenschaften und Features von Gaming Lenkrädern

Lenkrad ist nicht gleich Lenkrad, es gibt sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Sie unterscheiden sich nicht nur im Material und der Verarbeitung, auch die Ausstattung kann sehr unterschiedlich ausfallen. Folgende Eigenschaften sollte ein gutes PC Lenkrad bieten:

  • Material und Verarbeitung
    Nicht nur im realen Auto ist es wichtig, dass das Lenkrad aus einem Material besteht, das dafür sorgt, dass es auch bei etwas heftigeren Manövern nicht aus den Händen rutschen kann. Hochwertige Gaming Lenkräder werden aus Metall, Leder und auch Alcantara hergestellt. Günstige PC Lenkräder bieten diese Eigenschaft oft nicht. Für die Produktion von günstigen Modellen kommt häufig Gummi oder Plastik zum Einsatz. Hier sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass keine giftigen Weichmacher bei der Produktion genutzt wurden. Oft kann bereits am Geruch erkannt werden, dass Weichmacher im Spiel sind. Die Qualität spielt also gerade bei günstigen Modellen eine große Rolle.

    Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr wichtig bei einem Gaming Lenkrad. Es darf auf keinen Fall unterschätzt werden, dass beim Spielen auf das Lenkrad viel Kraft einwirkt. Wer ein PC Lenkrad kaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Basis des gewählten Modells besonders stabil ist. Es sollte auf keinen Fall unnötig wackeln und auch keine Geräusche verursachen, beispielsweise ein Knacken oder Klicken, das lenkt vom Spiel ab.
  • Ausstattung
    Die Ausstattung eines Gaming Lenkrads kann von Modell zu Modell sehr unterschiedlich ausfallen. Es gibt viele Modelle, die gleich mit der Basis, der Gangschaltung und den Pedalen im Set geliefert werden. Das bedeutet, dass nur das Set bestellt werden muss, um gleich nach Lieferung mit dem Rennen starten zu können. Diese Sets bieten für gewöhnlich einen Preisvorteil. Andere PC Lenkräder werden ohne diese Extras geliefert, in dem Fall muss der Rest zugekauft werden. Dies bietet aber den Vorteil, dass ein individuelles Setup durchgeführt werden kann. Dann können sich Gamer nicht nur ihren Gaming PC zusammenstellen, sondern auch gleich das passende PC Lenkrad. Die Ausstattung eines Gaming Lenkrads entscheidet letztendlich auch über den Preis. Von günstigen Modellen um die 50 Euro bis hin zu besonders hochwertigen Varianten, die bis zu 678 Euro kosten können, ist alles im Angebot.
  • Design
    Eine gute Funktion ist nicht alles, auch die Optik des Lenkrads muss passen. Daher stehen PC Lenkräder in unterschiedlichen Designs zur Verfügung. Zudem gibt es auch Gaming Lenkräder, die vom Design her für unterschiedliche Spiele optimiert wurden. Ein Beispiel sind spezielle Lenkräder für die Formel Eins, die eckig gehalten und mit verschiedenen Knöpfen ausgestattet sind, wie es auch in echten Rennboliden der Fall ist.
  • Drehwinkel
    Der Drehwinkel wird auch als Lenkradius bezeichnet. Er bestimmt, wie weit das Lenkrad bis zum Anschlag gedreht werden kann. Bei einem richtigen Lenkrad beträgt der Drehwinkel 1080°. Wer ein besonders realistisches Gaming Lenkrad kaufen möchte, sollte ein Modell wählen, dessen Drehwinkel an diesen herankommt. Es gibt aber auch Modelle mit einem Drehwinkel von 180°, die ebenfalls ein sehr gutes Spielerlebnis ermöglichen. Lediglich bei sehr komplizierten Lenkmanövern haben diese einen kleinen Nachteil.
  • Befestigung
    Es ist wichtig, dass beim Spielen das Lenkrad nicht hin und her wackelt, darum sollte beim Kauf auf eine stabile Befestigung geachtet werden. Die meisten Modelle werden entweder mit Saugnäpfen oder Klemmen befestigt. Der Vorteil von Saugnäpfen ist, dass das Gaming Lenkrad schnell befestigt und auch wieder entfernt werden kann. Besonders fest sitzt ein PC Lenkrad mit speziellen Klemmen, mit denen es am Tisch befestigt wird.
  • Zusätzliche Pedale
    Der größte Unterschied zwischen Gaming Lenkrädern ist meistens darin zu finden, ob ein Schaltpedal und die Kupplung gleich mitgeliefert werden oder ob diese zugekauft werden müssen. Bei günstigen Varianten ist es heute oft so, dass sie lediglich mit zwei Pedalen geliefert werden. Für die Schaltung werden dann sogenannte Schaltwippen genutzt, die sich direkt auf dem Lenkrad befinden. Bei einem hochwertigen PC Lenkrad mit Pedalen sind in den meisten Fällen drei Pedale dabei. Sollte dies nicht der Fall sein, besteht für gewöhnlich aber auch die Option, ein zusätzliches Pedalset für die Schaltung dazuzukaufen.

Fahren wie in der Realität mit einem Gaming Lenkrad

Jeder, der Rennspiele liebt, wird ein Gaming Lenkrad sein Eigen nennen. Natürlich ist es auch möglich, mit Tastatur und Maus zu spielen, aber das ist nicht einmal im Ansatz mit dem Spielerlebnis vergleichbar, das ein PC Lenkrad bietet. Wenn Sie Ihrer Leidenschaft voll und ganz nachgehen möchten, entscheiden Sie sich für ein gutes computeruniverse PC Lenkrad und erleben Sie, wie real ein Racing Game sein kann.


FAQ:

  • Funktioniert ein Lenkrad auch am Laptop?
    Da ein Gaming Lenkrad für gewöhnlich per USB mit dem PC verbunden wird, kann es auch problemlos mit dem Laptop genutzt werden, sofern dieser über einen USB-Anschluss verfügt, was heute bei jedem Laptop der Fall sein sollte.
  • Wie schaltet man mit einem Gaming Lenkrad, wenn man keine Pedale hat?
    Dafür stehen für gewöhnlich auf dem Lenkrad selbst Schalthebel zur Verfügung, die das Wechseln der Gänge ermöglichen.
  • Wie wird ein Lenkrad am Tisch befestigt und wie dick darf der Tisch dann maximal sein?
    Besonders fest sitzt ein Gaming Lenkrad, wenn es mit Klemmen am Tisch befestigt wird. Eine Befestigung ist bei den meisten Tischmodellen kein Problem, da sich diese Klemmen recht weit öffnen lassen. Bis zu einer Dicke von rund 5 cm sollte eine Befestigung problemlos möglich sein. Ist die Tischplatte zu dick, kommt alternativ auch die Befestigung mit Saugnäpfen infrage.
  • Kann man auch ohne Pedale spielen?
    Es ist theoretisch auf jeden Fall möglich, dafür müssen nur die Funktionen für Bremsen und Gas auf eine der Lenkradtasten gelegt werden. Zu beachten ist allerdings, dass diese Knöpfe keine Druckempfindlichkeit besitzen, somit ist das Spielen schwieriger und macht weniger Spaß.