Select country and language for country-specific content.
United States United States
United States United States
Select country
english
deutsch
english
русский
中文
|
deutsch
deutsch
english
русский
中文
Produktfilter
alle Filter

Wearables

Sie möchten sich über Wearables informieren? Im Kaufberater erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Wearables achten sollten.

Nutzen Sie den Produktfilter, um Ihr passendes Produkt zu finden

Multitalente am Handgelenk – Wearables

Kleine Geräte, die viele unterschiedliche Funktionen haben – Wearables erleichtern das Leben. Schritte zählen, Pulsfrequenz messen und Nachrichten empfangen, Wearables sind ein Must-have für jeden aktiven Menschen.

Digital unterwegs – Wearables

Smartwatches, Fitness Tracker und Sportuhren – für viele gehören sie längst zur Grundausstattung. Neben dem Smartphone sind es genau diese Geräte, die immer und überall mit dabei sind. Sie haben eine bestimmte Bezeichnung, die allerdings viele gar nicht kennen: Wearables.

Was ist ein Wearable?

Der Begriff Wearable bedeutet „tragbar“. Wearables sind kleine Computer, die für gewöhnlich vernetzt sind und am Körper getragen werden. Sie sind bestens dazu geeignet, den Alltag des Trägers effektiv zu unterstützen. Wearables können unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Beispielsweise messen sie Körperfunktionen, so wie den Puls. Wearables sind vor allen Dingen in den Bereichen Fitness und Gesundheit zu finden, aber auch im Lifestyle-Bereich leisten sie wertvolle Dienste. Zu den Wearables zählen neben den bekannten Smartwatches und Fitness Trackern auch Sportuhren sowie digitale Brillen. Immer öfter kommen sie auch in der Medizin sowie in der Pflege zum Einsatz. Unter dem Begriff Wearables werden alle Produkte zusammengefasst, die mit einem Sensor und einem Mikrocomputer ausgestattet sind, und zudem ganz bestimmte Funktionen übernehmen. Für gewöhnlich werden sie so getragen, dass sie direkten Hautkontakt haben. Alternativ ist für einige Wearables auch das Tagen an der Kleidung möglich. Smartphones gehören allerdings nicht zu den Wearables, da sie nicht über die erforderlichen Sensoren verfügen.

Was können Wearables?

Die Liste dessen, was ein Wearable kann, ist sehr lang. Den Puls messen, Nachrichten und E-Mails empfangen, Musik hören, die Gesundheitswerte überwachen – das ist nur ein Teil der vielen Möglichkeiten, die Wearables bieten. Die Geräte sind sehr klein, aber weisen einen großen Umfang an nützlichen Funktionen auf. Bei vielen Geräten haben Sie selbst in der Hand, was das Wearable alles kann. Sie entscheiden über den Funktionsumfang durch die Nutzung der jeweiligen Apps.

Die Geräte sind mit Sensoren ausgestattet, durch die sie in der Lage sind, Daten aufzuzeichnen. Gleichzeitig werden diese Daten auch verarbeitet. Es ist möglich, sie problemlos via Bluetooth auch auf andere Geräte zu übertragen, beispielsweise auf Tablets, Smartphones oder auch den heimischen PC. Ein ganz besonderes Wearable stellen VR Brillen dar. Ihre Aufgabe ist es nicht. Funktionen zu messen, sie werden für einen außergewöhnlichen Spielspaß genutzt. Es gibt heute bereits eine große Menge an unterschiedlichen Wearables, dennoch hat der Siegeszug dieser Geräte gerade erst begonnen.

Die beliebtesten Wearables – Smartwatch und Fitness Tracker

Zu den beliebtesten Wearables gehört neben dem Fitness Tracker, den es in vielen unterschiedlichen Ausführungen gibt, auch die Smartwatch. Sportuhren werden ebenfalls immer beliebter. Allerdings ist der Übergang zwischen diesen Smart Wearables oft fließend. Eine Smartwatch kann durchaus dieselben Funktionen bieten wie ein Fitness Tracker.

  • Fitness Tracker
    Fitness Tracker gibt es bereits seit einigen Jahren. Sie gelten als Einstiegsgeräte in die Welt der Wearables. Oft werden diese Geräte gekauft, um der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Im Fokus steht der Wunsch, die eigene Gesundheit und die tägliche Aktivität zu überwachen. Viele dieser Modelle sind mit einem Schrittzähler ausgestattet. Sie messen, wie viel sich der Nutzer am Tag bewegt. Fitness Tracker verfügen über ein Display und bieten die Möglichkeit, die Daten per Bluetooth zu einem Smartphone oder dem PC zu übertragen. Viele Tracker ermutigen den Nutzer dazu, bestimmte Tages- oder auch Wochenziele festzulegen. Dadurch soll die Motivation gesteigert werden. Sehr praktisch sind auch Fitness Tracker, die in der Lage sind, den Schlaf zu überwachen. Die Nachtruhe ist besonders wichtig, nicht nur dann, wenn es um die Fitness geht. Eine Überwachung des Schlafs ist somit eine sehr nützliche Funktion. Fitness Wearables sind eine sehr gute Möglichkeit, etwas mehr Bewegung in das Leben zu bringen.
  • Smartwatch
    Smartwatches können einiges mehr als Fitness Tracker. Zwar sind auch sie in der Lage, Aktivitäten und Bewegungen zu tracken, gleichzeitig bieten sie aber noch viele weitere Funktionen im Bereich Fitness. Sie können aber noch viel mehr. Ein Smartwatch Wearable ist die ideale Ergänzung eines Smartphones. Die Funktionen, die eine Smartwatch zusätzlich bietet, sind sehr zahlreich. Die Benachrichtigungen, die ein Smartphone empfängt, können zum Beispiel direkt auf der Smartwatch angezeigt werden. Sie müssen nicht ständig das Smartphone aus der Tasche hervorholen, mit einem Blick auf Ihre Smartwatch sehen Sie sofort, welche wichtigen Nachrichten auf Sie warten. Eine Smartwatch kann auch als MP3 Player genutzt werden. Die Musik wird einfach auf dem Speicher des Wearables abgelegt, und dann per Kopfhörer übertragen. Viele Modelle, beispielsweise Wearables von Huawei oder ein Samsung Wearable, bieten sogar die Möglichkeit des Telefonierens. Smartwatches sind, ebenso wie Smartphones, durch verschiedene Apps ganz leicht erweiterbar. Wird für eine Funktion eine Verbindung zum Smartphone benötigt, kann diese ganz ohne Kabel per Bluetooth oder auch per WLAN hergestellt werden.
  • Sportuhren
    Sportuhren sind eine spezielle Kategorie der Wearables. Sie sind nicht nur in der Lage, wichtige Werte wie den Puls zu messen, sie können noch viel mehr. Mit einer solchen Sportuhr ist es möglich, das Training ganz gezielt zu planen. Das ermöglicht ein sehr effektives und kontrolliertes Training. Zudem können Sie genau die Fortschritte verfolgen, die Sie jeden Tag machen. Viele dieser Sport Wearables sind mit GPS ausgestattet. Die Daten werden aufgezeichnet und ermöglichen einen Überblick darüber, welche Runde Sie beispielsweise beim Joggen zurückgelegt haben. Damit ist es nicht nur möglich, die Strecke ganz genau nachzuvollziehen, auch die Geschwindigkeit, die Sie gelaufen sind, wird ermittelt. Viele Geräte bieten noch weitere Funktionen wie eine integrierte Musiksteuerung oder auch eine App, die das Wetter anzeigt. Besonders interessant sind Sportuhren, die über Trainingsprogramme verfügen. Sie geben Ihnen effektive Intervalle vor, die Sie durchführen können. Sie können sich selbst schlecht zum Sport motivieren? Dann fordern Sie virtuelle Gegner heraus und zeigen Sie, was in Ihnen steckt.

Wearables kaufen – darauf sollten Sie achten

Die Welt der Wearables ist groß und auf jeden Fall wahnsinnig spannend. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf die Frage stellen, welches Wearable für Sie genau richtig ist. Achten Sie bei der Auswahl darauf, welches Ziel Sie mit dem Gerät verfolgen. Wenn Sie etwas aktiver werden möchten, ist ein Fitness Tracker eine sehr gute Wahl. Geräte mit einem Schrittzähler zeigen Ihnen, wie viel Sie sich am Tag bewegt haben und motivieren Sie, die erreichte Zahl am nächsten Tag zu übertreffen. Haben Sie höhere sportliche Ziele, sind auch Modelle mit Pulsmesser sehr gut für Sie geeignet. Ambitionierte Sportler werden mit einer Sportuhr sehr zufrieden sein.

Wer zwar Wert legt auf den Fitnessaspekt, aber noch weitere Funktionen nutzen möchte, sollte sich bei den Smartwatches nach dem passenden Wearable umschauen. Die sehr große Auswahl an Apps, die für diese Geräte zur Verfügung steht, ermöglicht die individuelle Anpassung der Wearables. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie mehr Wert auf ein stylishes Aussehen legen, oder ein Gerät mit möglichst vielen Funktionen wünschen. Selbstverständlich gibt es auch Wearables, die beides bieten.

Wearables – Unterstützer für die Gesundheit

Das Leben kann sehr stressig sein. Oft bleibt nicht genug Zeit, um täglich ein ausgiebiges Sportprogramm zu absolvieren. Viele Menschen sitzen zudem beruflich den ganzen Tag am Schreibtisch, und bekommen zu wenig Bewegung. Häufig bemerken sie nicht einmal, wie wenig sie sich bewegt haben. Mit einem Wearable wie einem Fitness Tracker oder einer Smartwatch ist es möglich, die Schritte zu messen, die Sie am Tag zurückgelegt haben. Haben Sie zu wenig Schritte getan, motiviert die Zahl dazu, sich mehr zu bewegen. Gleichzeitig kann der Puls gemessen werden. Wichtige Funktionen, die zu einer guten Gesundheit beitragen können. Auch die Überwachung des Schlafs kann Defizite aufzeigen, die einen starken Einfluss auf die Gesundheit haben können. Somit leisten Wearables einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit des Menschen. Sie fungieren als Motivator und sorgen dafür, dass Sie jeden Tag versuchen, neue Bestzeiten, höhere Schrittzahlen und einen niedrigeren Puls bei Belastung zu erreichen. Kleine Helfer, die sehr viel leisten können.

Unsere Cookies – Ihre Vorteile
Wir möchten Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis ermöglichen, dafür verwenden wir u.a. Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Webseite notwendige Standard-Cookies, sowie Komfort-Cookies für eine verbesserte personalisierte Nutzung und Benefit-Cookies, um Ihnen über den Besuch unserer Webseite hinaus personalisierte Angebote präsentieren zu können. Für die Komfort-Cookies und Benefit-Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie die jeweiligen Kästchen anklicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. In unserer Datenschutzerklärung können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen.

Details anzeigen