DJI Mini 2 SE

(0)
  • DJI Mini 2 SE: leistungsstark und anfängerfreundlich
  • atemberaubende Bildqualität und kreative Videos
  • Mit nur 249 g fällt die Mini 2 SE in die niedrigste Gewichtsklasse

DJI Osmo Pocket 3 Creator Combo

(0)
  • Kompaktkamera inkl. Weitwinkelobjektiv, Mini-Stativ, Windschutz
  • Objektiv: Festbrennweite, 20mm, F2.0
  • Display: 2" OLED, Touchscreen, 0.52 Mio. Bildpunkte
  • Wi-Fi 5 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac), Bluetooth 5.2
  • Li-Polymer-Akku, 179g

DJI Osmo Mobile 6 Gimbal für Smartphones platinum grey

(0)
  • 3-Achsen-Stabilisierung
  • Faltbar und kompakt, mit integriertem Verlängerungsstab
  • ActiveTrack 5.0 - smarte Funktionen für bessere Videos
  • Einfach benutzerfreundlich mit Schnellstartfunktion
  • mit DJI Mimo-App kompatibel

DJI Mini 4 Pro Fly More Combo mit DJI RC 2 Fernsteuerung

(0)
  • Leichter als 249 g
  • Fluggeschwindigkeit max.: 57,6 km/h
  • Hinderniserkennung, Rückkkehrfunktion, Landefunktion
  • Trackingfunktion
  • RC 2 Fernsteuerung

DJI Mini 3 Pro Akku

(0)
  • Intelligent Flight Battery
  • Für DJI Mini 3 Pro
  • Kapazität: 2.453 mAh
  • Gewicht: Ca. 80,5 g
  • Akkutyp: Li-Ion

DJI MIC (2 Sender + 1 Empfänger + Ladeschale)

(0)
  • 250 m Reichweite
  • 15 Stunden Akkulaufzeit
  • Magnetische Befestigung
  • OLED-Touchscreen
  • 14 Stunden Aufnahme

DJI Air 3 Fly More Combo Drohne mit DJI RC-N2 Fernsteuerung

(0)
  • Mit DJI RC-N2 Fernsteuerung
  • Weitwinkel- und mittlere 3-fach Telekamera
  • 46 min Flugzeit
  • Omnidirektionale Hindernisvermeidung
  • Neue O4-Videoübertragung, mehr Reichweite mit größerer Stabilität

DJI Mini 4 Pro mit DJI RC-N2 Fernsteuerung

(0)
  • Leichter als 249 g
  • Fluggeschwindigkeit max.: 57,6 km/h
  • Hinderniserkennung, Rückkkehrfunktion, Landefunktion
  • Trackingfunktion, Journey Mode, Point of Interest
  • RC-N2 Fernsteuerung

DJI Mavic 2 Propeller (P13) Zubehör für Drohnen

(0)
  • Originalzubehör von DJI
  • Mehr Leistung und eine längere Flugzeit
  • Neueste Generation Propeller

DJI Osmo Mobile 6 Gimbal für Smartphones Slate Gray

(0)
  • 3-Achsen-Stabilisierung
  • Faltbar und kompakt, mit integriertem Verlängerungsstab
  • ActiveTrack 5.0 - smarte Funktionen für bessere Videos
  • Einfach benutzerfreundlich mit Schnellstartfunktion
  • mit DJI Mimo-App kompatibel

DJI Mini 4 Pro mit DJI RC 2 Fernsteuerung

(0)
  • Leichter als 249 g
  • Fluggeschwindigkeit max.: 57,6 km/h
  • Hinderniserkennung, Rückkkehrfunktion, Landefunktion
  • Trackingfunktion, Journey Mode, Point of Interest
  • RC 2 Fernsteuerung

DJI Mavic 3 Akku

(0)
  • Intelligent Flight Battery
  • Für DJI Mini 3 Pro
  • Kapazität: 5.000 mAh
  • Akkutyp: Li-Ion

DJI Air 3 Intelligent Flight Battery

(0)
  • Für DJI Air 3
  • Flugzeit von bis zu 46 Minuten
  • Kapazität: 4.241 mAh
  • Ladetemperatur: 5 °C bis 40 °C

DJI Air 3 Drohne mit DJI RC-N2 Fernsteuerung

(0)
  • Mit DJI RC-N2 Fernsteuerung
  • Weitwinkel- und mittlere 3-fach Telekamera
  • 46 min Flugzeit
  • Omnidirektionale Hindernisvermeidung
  • Neue O4-Videoübertragung, mehr Reichweite mit größerer Stabilität

DJI Mini 2 SE Fly More Combo

(0)
  • DJI Mini 2 SE: leistungsstark und anfängerfreundlich
  • atemberaubende Bildqualität und kreative Videos
  • Mit nur 249 g fällt die Mini 2 SE in die niedrigste Gewichtsklasse

DJI avata explorer Combo FPV Kameradrohne 4K mit Gimbal

(0)
  • DJI Avata Explorer Combo: Beeindruckendes Flugerlebnis
  • Fortschrittliche Sensoren sorgen für einen sicheren Flug
  • Kompatibel mit DJI Goggles 2, DJI FPV 2 und DJI FPV Goggles V2
  • Gewicht: 410 g
  • integrierter Propellerschutz, leistungsfähiges Gimbal, 4K/60fps Video

DJI Osmo Mobile SE Gimbal für Smartphones

(0)
  • 3-Achsen-Stabilisierung
  • Faltbar und kompakt, mit integriertem Verlängerungsstab
  • ActiveTrack 5.0 - smarte Funktionen für bessere Videos
  • Einfach benutzerfreundlich mit Schnellstartfunktion
  • mit DJI Mimo-App kompatibel

DJI Osmo Action 4 Standard Combo

(0)
  • 4K/120fps & superweites Sichtfeld
  • Extrem kältebeständig & langlebige Akkulaufzeit
  • Magnetischer Schnellverschluss & echte vertikal Videos
  • Wasserdicht bis 18 m
  • 10-Bit Farbtiefe

DJI Mini 3 Pro Drohne Fly More Kit

(0)
  • Kompatibilität: DJI Mini 3 Pro
  • inkl. Umhängetasche speziell für DJI Mini 3 Pro
  • inkl. Propeller für weniger Fluglärm

DJI Mini 3 Drohne Fly More Combo & DJI RC Fernsteuerung

(0)
  • Leichter als 249 g
  • Flugfähig bis Windstärke 5 (38 km/h)
  • 4K HDR-Video
  • Längere Akkulaufzeit
  • Echte vertikale Aufnahmen, inkl. DJI RC Fernsteuerung + Zubehör

  • Seite:
  • ...

Der Pionier unter den Drohnen-Herstellern – DJI

Die Drohnen-Branche hat dem Unternehmen DJI einiges zu verdanken. DJI gilt als Innovationsführer der Branche und hat viele Entwicklungen vorangetrieben, ohne die Drohnen heute längst nicht so effektiv eingesetzt werden könnten, wie es der Fall ist.


Welche Entwicklungsgeschichte steckt hinter der Marke DJI und wie hat sie die Drohnen-Branche geprägt?

Die Marke DJI, vollständig als "Da-Jiang Innovations Science and Technology Co., Ltd." bekannt, hat eine beeindruckende Entwicklungsgeschichte in der Drohnen-Branche hinter sich. Gegründet im Jahr 2006 von Frank Wang, einem chinesischen Unternehmer, begann DJI zunächst als kleines Unternehmen für ferngesteuerte Hubschrauber. Schnell erkannte Wang das Potenzial von Multikoptern und begann, sich auf die Entwicklung von Drohnen zu konzentrieren.

Im Jahr 2012 brachte DJI die erste Phantom-Drohne auf den Markt, die das Fliegen von Drohnen für Verbraucher erschwinglicher und zugänglicher machte. Dieses Modell war ein Durchbruch und legte den Grundstein für DJIs Ruf als Innovationsführer in der Branche. Von dem Zeitpunkt an erweiterte DJI sein Produktportfolio kontinuierlich und führte fortgeschrittene Technologien wie GPS-Stabilisierung und Kameraintegration ein.

Eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Unternehmens spielte die Integration von High-End-Kameras in die Drohnen. Mit diesen DJI Kamera-Drohnen wurde die Aufnahme von qualitativ hochwertigem Bild- und Filmmaterial aus der Luft möglich, dadurch eröffneten sich neue Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Filmproduktion, Fotografie, Kartierung und Überwachung. Die DJI Phantom-Serie und die DJI Mavic-Serie wurden zu Standardwerkzeugen für professionelle Filmemacher und Fotografen.

Darüber hinaus hat DJI die Sicherheit und Stabilität von Drohnenflügen durch die Entwicklung von Hinderniserkennungssystemen und fortschrittlichen Flugsteuerungssystemen erheblich verbessert. Diese Innovationen trugen dazu bei, die Akzeptanz von Drohnen in einer Vielzahl von Branchen zu fördern, darunter die Landwirtschaft, Rettungsdienste und mehr.

Der Einfluss von DJI auf die Drohnen-Branche ist enorm. Der Hersteller setzte Standards für Design, Leistung und Zuverlässigkeit von Drohnen und trug dazu bei, die Technologie weltweit populär zu machen. Die Marke DJI steht heute für qualitativ hochwertige Drohnen und ist ein Urgestein in der kommerziellen und privaten Drohnenwelt. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens hat die Drohnen-Branche nachhaltig geprägt und vorangetrieben.


Welche Produktpalette bietet DJI und wie tragen diese Produkte zur Innovation in der Luftbildtechnologie bei?

Verbraucher-Drohnen

DJI ist bekannt für seine Verbraucher-Drohnen, darunter die Phantom-Serie, die Mavic-Serie und die Mini-Serie. Sehr beliebt ist hier die DJI Mini 2. Diese Drohnen sind für Verbraucher konzipiert und bieten fortschrittliche Flugfunktionen, hochwertige Kameras und eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Sie haben die DJI Luftbildtechnologie für Fotografen und Filmemacher auf professionellem Niveau zugänglicher gemacht.

Professionelle Drohnen

DJI stellt auch professionelle Drohnen her, wie die Modelle der Inspire-Serie und der Matrice-Serie. Diese Drohnen bieten erweiterte Flugsteuerungsfunktionen und die Möglichkeit, hochwertige Kameras und Sensoren anzubringen. Sie werden in Branchen wie Filmproduktion, Kartierung, Landwirtschaft und Inspektion eingesetzt.

Action-Kameras

DJI hat ebenfalls Action-Kameras wie die DJI Osmo Action entwickelt. Diese Kameras sind robust und wasserdicht und ermöglichen die Fertigung hochwertiger Aufnahmen in extremen Umgebungen, sowohl auf dem Land als auch unter Wasser.


Welche fortschrittlichen Technologien und Features sind in DJI-Produkten zu finden?

DJI-Produkte zeichnen sich durch eine Vielzahl fortschrittlicher Technologien und Features aus.

  • Gimbal-Stabilisierung
    DJI-Drohnen und Handheld-Gimbals verwenden hochentwickelte 3-Achsen- oder 4-Achsen-Gimbals, um Kameras stabil zu halten. Dadurch werden ruckelfreie Videoaufnahmen und gestochen scharfe Fotos ermöglicht, auch bei turbulenten Flugbedingungen. Für DSLR und spiegellose Kameras sind die DJI Ronin Stabilisatoren am besten geeignet.
  • Kameraqualität
    DJI integriert hochauflösende Kameras in seine Drohnen, die in der Lage sind, 4K- oder sogar 8K-Videoaufnahmen und hochauflösende Fotos aufzunehmen. Die Kameras sind oft mit fortschrittlichen Bildsensoren und Linsen ausgestattet, um professionelle Aufnahmen zu gewährleisten.
  • GPS- und GLONASS-Navigation
    Der Hersteller verwendet zudem fortschrittliche satellitengestützte Navigationssysteme, um eine präzise Positionierung und sicheres Fliegen zu ermöglichen. Dies ist entscheidend für Funktionen wie autonome Flugmodi und präzises Landen.
  • Kollisionsvermeidung
    Einige DJI-Drohnen sind mit fortschrittlichen Hinderniserkennungssystemen ausgestattet, die mithilfe von Sensoren und Kameras Hindernisse in der Umgebung erkennen und Kollisionen vermeiden können.
  • Automatische Flugmodi
    DJI bietet eine Vielzahl von automatischen Flugmodi, darunter Follow-Me, Waypoints und Orbit. Diese Funktionen ermöglichen es Benutzern, beeindruckende Aufnahmen mit minimalem manuellem Eingriff zu erstellen.
  • Intelligente Flugbatterien
    Der Hersteller setzt zudem intelligente Lithium-Polymer-Batterien ein, die den Energieverbrauch optimieren und die Flugdauer verlängern. Die Batterien bieten oft auch Echtzeitinformationen zur Akkustandüberwachung.
  • Fernbedienungen und mobile Apps
    DJI hat auch intuitive Fernbedienungen und mobile Apps im Angebot, die es Benutzern ermöglichen, ihre Drohnen einfach zu steuern, Live-Video-Feeds anzusehen und Flugparameter anzupassen.
  • DJI AirSense
    Einige DJI-Drohnen sind mit DJI AirSense ausgestattet, einem System, das Flugzeugtransponder-Signale erkennt und den Benutzer vor Annäherungen von Flugzeugen warnt, um die Luftraumsicherheit zu gewährleisten.
  • Flugdatenrekorder
    Drohnen von DJI speichern detaillierte Flugdaten, die für die Analyse und Verbesserung der Flugleistung und Sicherheit nützlich sind.
  • Erweiterbarkeit
    Viele DJI-Drohnen sind erweiterbar und ermöglichen die Anbringung von Zubehör wie Wärmebildkameras, Kartierungssensoren und mehr.
  • Mobile Bildübertragung
    Auch eine Live-Videoübertragung von Drohnenkameras auf mobile Geräte wird angeboten, damit Benutzer ihre Aufnahmen in Echtzeit sehen können.

Wo kommen DJI Produkte zum Einsatz?

DJI-Drohnen sind bei Fotografen und Filmemachern äußerst beliebt. Sie ermöglichen atemberaubende Luftaufnahmen und flüssige Videoaufnahmen aus einzigartigen Perspektiven. Viele professionelle Produktionen, von Filmen über Werbespots bis hin zu Dokumentationen, verwenden DJI-Drohnen, um beeindruckende Bilder einzufangen.

In der Landwirtschaft werden DJI-Drohnen zur Überwachung von Feldern, zur Erkennung von Krankheiten oder Schädlingen und zur Analyse von Erntegut verwendet. Multispektrale Kameras können Informationen über die Gesundheit von Pflanzen liefern, was dazu beiträgt, den Ertrag zu steigern und Ressourcen effizienter einzusetzen. DJI Drohnen werden hier ebenfalls eingesetzt, um Tiere wie Rehkitze vor der Ernte zu finden und in Sicherheit zu bringen.


Welche besonderen Designmerkmale und Ästhetik zeichnen DJI-Produkte aus?

DJI legt großen Wert auf funktionales Design, bei dem Form und Funktion harmonisch zusammenkommen. Die aerodynamischen Formen und schlanken Linien der Drohnen sind darauf ausgerichtet, die Flugeffizienz zu maximieren und gleichzeitig ästhetisch ansprechend zu sein.

Die Benutzerfreundlichkeit steht im Mittelpunkt des DJI-Designs. Die Steuerelemente sind intuitiv angeordnet und die Produkte sind so gestaltet, dass sie sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Nutzern leicht bedient werden können.

DJI verwendet hochwertige Materialien wie leichtes Aluminium, strapazierfähigen Kunststoff und Carbonfasern, um Produkte herzustellen, die sowohl robust als auch leicht sind.

Viele DJI-Produkte, insbesondere die faltbaren Drohnen der Mavic-Serie, sind äußerst kompakt und portabel. Dies ermöglicht es Benutzern, ihre Drohnen bequem zu transportieren und an verschiedenen Orten einzusetzen. Es gibt auch einige Drohnen des Herstellers, die über LED-Beleuchtung verfügen. Diese trägt nicht nur zur Ästhetik bei, sondern wird auch für die Sichtbarkeit bei Nachtflügen und zur Anzeige des Gerätestatus verwendet.


Gibt es spezielle Produkte oder Lösungen von DJI, die auf professionelle Nutzer und Enthusiasten abzielen?

  • DJI Matrice-Serie
    Die DJI Matrice-Serie besteht aus professionellen Multikoptern, die für industrielle Anwendungen entwickelt wurden. Diese Drohnen sind modular aufgebaut und bieten die Möglichkeit, verschiedene Nutzlasten wie Wärmebildkameras, hochauflösende Kameras und Sensoren zu montieren. Sie werden häufig in den Bereichen Kartierung, Vermessung, Inspektion und Forschung eingesetzt.
  • DJI Phantom 4 RTK
    Diese Drohne ist speziell für Vermessungs- und Kartierungsanwendungen entwickelt worden. Sie integriert ein RTK-GNSS-Modul (Real-Time Kinematic) für präzise Positionsbestimmung und hochgenaue geodätische Anwendungen.
  • DJI Inspire-Serie
    Diese Serie wurde für professionelle Filmemacher und Fotografen konzipiert. Die Drohnen dieser Serie sind mit hochwertigen Kameras und fortschrittlichen Gimbal-Stabilisierungssystemen ausgestattet. Sie bieten eine außergewöhnliche Bildqualität und erweiterte Flugfunktionen, darunter die Fähigkeit, 360-Grad-Drehungen durchzuführen und in Innenräumen zu fliegen.
  • DJI Agras-Drohnen
    Die Agras-Drohnen von DJI richten sich an die Landwirtschaftsbranche und sind für die Präzisionslandwirtschaft konzipiert. Sie können Pestizide und Düngemittel genau ausbringen, Felder überwachen und Daten zur Ernteoptimierung sammeln.
  • DJI Enterprise-Serie
    Die Modelle der Enterprise-Serie von DJI sind speziell für kommerzielle und industrielle Zwecke entwickelt worden. Sie umfassen Drohnen wie die Matrice 300 RTK und die Mavic 2 Enterprise Dual, die für Aufgaben wie Inspektionen, Rettungseinsätze und Sicherheitsüberwachung geeignet sind.

Wie unterstützt DJI seine Kunden beim Fliegen und Filmen mit ihren Produkten?

DJI stellt detaillierte Bedienungsanleitungen für seine Produkte bereit, die Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Inbetriebnahme, Steuerung und Wartung enthalten. Darüber hinaus gibt es Online-Tutorials und Schulungsvideos, die den Kunden helfen, die Produkte besser zu verstehen und effektiv zu nutzen.

Weiterhin hat DJI auch die DJI Academy ins Leben gerufen, dort bietet der Hersteller Schulungen und Schulungsprogramme an. Diese Schulungen sind sowohl online als auch offline verfügbar und umfassen Themen wie Flugsicherheit, Luftbildfotografie, rechtliche Aspekte und mehr.

DJI bietet ebenfalls Flugplanungstools und Apps wie DJI Fly, DJI Go und DJI Pilot an, die es Benutzern ermöglichen, Flüge zu planen, GPS-Standorte zu überwachen und Karteninformationen abzurufen.

Die Kunden werden von dem Unternehmen auch über lokale und internationale Vorschriften und Bestimmungen in Bezug auf den Betrieb von Drohnen informiert. Dies hilft den Kunden, die geltenden Gesetze einzuhalten und sicher zu fliegen.

DJI organisiert gelegentlich Veranstaltungen, Workshops und Schulungen, bei denen Kunden die Gelegenheit haben, direkt mit Experten von DJI in Kontakt zu treten und ihr Wissen zu erweitern.


Welche Maßnahmen ergreift DJI in Bezug auf Sicherheit, Datenschutz und verantwortungsbewusste Nutzung von Drohnen?

DJI hat eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um Sicherheit, Datenschutz und verantwortungsbewusste Nutzung von Drohnen zu fördern. Diese Maßnahmen sind entscheidend, um sicherzustellen, dass die Nutzung von DJI-Produkten sicher und gesetzeskonform erfolgt.

  • Geofencing und No-Fly-Zonen
    DJI integriert in seine Drohnen und Flugsteuersoftware Geofencing-Technologie, die verhindert, dass Drohnen in eingeschränkten oder sensiblen Gebieten fliegen. Dies schließt Flughäfen, Regierungsgebäude und andere kritische Infrastrukturen ein.
  • Ausschließliche Fluggenehmigungen
    In einigen Ländern arbeitet DJI mit den zuständigen Behörden zusammen, um ein System für ausschließlich genehmigte Flüge einzurichten. Dies bedeutet, dass Drohnenbesitzer eine Genehmigung einholen müssen, um in bestimmten Gebieten zu fliegen.
  • Flughöhenbegrenzungen
    Der Hersteller begrenzt die maximale Flughöhe von Drohnen, um sicherzustellen, dass sie nicht in den kontrollierten Luftraum von Flughäfen eindringen können. Dies trägt zur Sicherheit des Luftverkehrs bei.
  • Fernbedienungssperrenbr>DJI hat die Möglichkeit, auf bestimmte Funktionen von Drohnen zuzugreifen und sie zu deaktivieren, wenn sie in unangemessener Weise verwendet werden. Dies kann in Fällen von Missbrauch oder Sicherheitsbedenken notwendig sein.
  • DJI AirSense
    Einige DJI-Drohnen sind mit DJI AirSense ausgestattet, einem System, das Flugzeugtransponder-Signale erkennt und den Benutzer vor Annäherungen von Flugzeugen warnt, um die Luftraumsicherheit zu gewährleisten.
  • Datenschutzmodus
    DJI hat einen Datenschutzmodus eingeführt, der verhindert, dass Daten von Drohnen während des Fluges an DJI-Server gesendet werden. Dies gewährleistet die Privatsphäre der Nutzer.
  • DJI Pilot App
    Die DJI Pilot App bietet erweiterte Funktionen zur Flugplanung und zur Überwachung von Flugparametern, um sicherzustellen, dass Flüge in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und Vorschriften durchgeführt werden.
  • Klare Richtlinien und Schulungen
    Es ist für das Unternehmen wichtig, klare Richtlinien und Schulungsmaterialien für verantwortungsbewusste Drohnenfliegerei bereitzustellen. Dies umfasst Schulungen zur Einhaltung von Gesetzen und zur Vermeidung von Störungen.
  • Verpflichtung zur Datensicherheit
    DJI verpflichtet sich zur Sicherheit der Kundendaten und hat Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass persönliche Daten geschützt sind und nicht unangemessen genutzt werden.
  • Zusammenarbeit mit Behörden
    Der Hersteller arbeitet auch mit Behörden und Regierungen weltweit zusammen, um die Entwicklung von Gesetzen und Vorschriften für die sichere und verantwortungsbewusste Nutzung von Drohnen zu unterstützen.

Welche Partnerschaften oder Kooperationen hat DJI mit anderen Unternehmen?

DJI hat im Laufe der Jahre eine Reihe von Partnerschaften und Kooperationen mit verschiedenen Unternehmen und Organisationen in der Branche entwickelt, um seine Produkte und Dienstleistungen zu erweitern und zu verbessern.

Microsoft

Der Drohnenhersteller hat eine Partnerschaft mit Microsoft geschlossen, um die DJI-Flugsteuerungssoftware in die Microsoft Azure-Cloud-Plattform zu integrieren. Dies ermöglicht es Unternehmen, Drohnendaten für Anwendungen wie Kartierung und Inspektion in der Cloud zu speichern und zu analysieren.

FLIR Systems

DJI hat mit FLIR Systems zusammengearbeitet, um Wärmebildkameras und Infrarottechnologie in seine Drohnen zu integrieren. Dies erweitert die Anwendungen von DJI-Drohnen auf Bereiche wie Inspektion und Rettungseinsätze.

SkyPixel

Eine Social-Media-Plattform mit dem Namen SkyPixel wird ebenfalls von DJI betrieben. Dort können Drohnenbenutzer ihre Luftaufnahmen teilen. Diese Plattform fördert die Zusammenarbeit und das Teilen von Inhalten in der Drohnengemeinschaft.

AirMap

DJI hat eine Partnerschaft mit AirMap geschlossen, um Drohnenbetreibern Echtzeitinformationen über den Luftraum zur Verfügung zu stellen. Dies hilft Benutzern, sich über No-Fly-Zonen und aktuelle Flugbeschränkungen zu informieren.

Sony

Eine Zusammenarbeit mit Sony erfolgte, um Kamerasensoren für einige der Drohnenmodelle des Herstellers bereitzustellen. Dies hat zur Verbesserung der Bildqualität und Kamerafunktionen beigetragen.

AirWorks

DJI veranstaltet die jährliche Konferenz "AirWorks," bei der sich Unternehmen und Organisationen treffen, um über die neuesten Entwicklungen in der Luftbildtechnologie zu diskutieren und Best Practices auszutauschen.

Enterprise-Distribution

Der Hersteller hat zudem weltweit eine breite Palette von Vertriebspartnern und autorisierten Händlern, die seine Produkte in verschiedenen Märkten vertreiben. Diese Partner unterstützen Kunden vor Ort und bieten Schulungen und technische Unterstützung.

Drohnen-Flugschulen

DJI hat Partnerschaften mit verschiedenen Drohnen-Flugschulen und Schulungsanbietern entwickelt, um Schulungen und Zertifizierungen für Drohnenpiloten anzubieten.


Herstellerinformationen

Bei Fragen oder Problemen mit einem Artikel dieses Herstellers wenden Sie sich bitte zunächst an die unten aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Oftmals kann ein Problem direkt und ohne Einsendung gelöst werden. In der Regel kann eine defekte Ware auch direkt an den Hersteller oder ein Servicecenter eingeschickt werden. Dies ist die schnellste Option, die Ware einsatzbereit zurück zu erhalten.
Garantiefälle können direkt über den Hersteller abgewickelt werden!
Kontakt:
Tel:
+49 6920001834
Mo – Fr von 9 bis 18 Uhr
Anleitungen und technische Hilfe
Support
DJI
DJI SZ DJI Technology Co., Ltd.
Gaoxin South 4th Ave, Nanshan District No. 18
518057
Shenzhen
CN
Tel.:
+86 (0)755 26656677
Diese Informationen befinden sich in ständiger Überprüfung. Trotzdem kann es sein, dass uns die Mitteilung über eine Änderung der Hotline, der Adresse oder der Abwicklung seitens eines Herstellers erst zu einem späteren Zeitpunkt erreicht.