Tiptel tiptel.com 810/801 ISDN anthrazit

Art-Nr.: 90294500
, Manufacturer's no.: 1041105
In the product range since: October 2008

Shortcut to the most important info:

259.35
incl. 25% VAT
Available at short notice
4-6 days delivery time
plus Shipping

Die TK-Anlagen tiptel.com sind eine flexible und zuverlässige Basis für die tägliche Kommunikation. Die Konfiguration aller TK-Anlagen der tiptel.com-Serie erfolgt über Webbrowser. Damit sind die Anlagen auch optimal für Apple-, Windows- und Linux-Anwender geeignet. Zur automatischen Verteilung eingehender Anrufe innerhalb des Teams bietet die tiptel.com eine sehr flexible ACD-Gruppenfunktion. Eine zusätzliche Effizienzsteigerung ist mit computergestützter Telefonie (CTI) möglich. Die tiptel.com stellt hierzu eine genormte Softwareschnittstelle (TAPI) zur Verfügung, die Verbindung zum Server erfolgt über LAN (3rd party CTI).

Über Erweiterungsmodule kann die Anlage mit einem Voicemail-System, mit Anrufbeantwortern und Call-Managern (tiptel VCM), um Anschluss für zwei analoge Amtsleitungen (tiptel 2FX0) und um VoIP für externe Gespräche und den Anschluss von bis zu acht zusätzlichen IP-Telefonen am Standort der Anlage oder im Home-Office (tiptel VoIP-CP 4/8 oder VoIP-CP 8/16) erweitert werden.

Leistungsmerkmale

  • Least-Cost-Routing (LCR) mit bis zu 32 Providern
  • Erweiterungsmodule steckbar
  • Webbrowsergestützte Konfiguration per LAN (kompatibel mit allen vorhandenen Betriebssystemen, keine spezielle Konfigurationssoftware erforderlich)
  • ACD-Gruppenfunktion zur automatischen Anrufverteilung im Team
  • Call-through (Durchrufsparwahl für Handy)
  • Call-back (TK-Anlage stellt – direkt bei Anruf oder nach Rückruf – einen Amtszugang zur Gesprächskostenminimierung zur Verfügung)
  • TAPI-Treiber für 3rd-party-CTI über LAN
  • Erweiterbar um analoges Amtsmodul und VoIP-Modul (SIP)
  • Professionelles Voice- und Call-Management in Verbindung mit einem VCM-Modul

Anschlüsse und Schnittstellen

  • 1 Port für ISDN (So), extern/intern umschaltbar (Mehrgeräte- oder Anlagenanschluss)
  • 8 Ports für analoge Nebenstellen (FXS)
  • 1 LAN-Anschluss zur Konfiguration
  • Steckplatz für analoges Amtsmodul
  • Steckplatz für VoIP-Modul (SIP)
  • Steckplatz für VCM-Modul

Komfortmerkmale

  • Erzeugung des Gebührenimpulses für analoge Nebenstellen (AOCD erforderlich)
  • Makeln zwischen zwei Kanälen/Weitervermitteln über den zweiten B-Kanal
  • Dreierkonferenz, auch mit externem Teilnehmer
  • Automatische Amtsholung programmierbar
  • Telefonregister für 5000 Namen/Rufnummern
  • Anrufumleitung auf eine andere Nebenstelle oder externe Rufnummer
  • Gespräche von anderen Nebenstellen holen (Pick-up)
  • Unterschiedliche Ruftöne für interne/externe Gespräche
  • Sammelruf über freien Rufnummernplan möglich
  • Follow-me (Funktion zur Anrufumleitung)
  • Detailliert konfigurierbarer Anruffilter für die TK-Anlage oder einzelne MSN/DDI zur automatischen Filterung oder Vermittlung von Anrufen ohne bzw. mit unterdrückter Rufnummernübertragung sowie mit bestimmten Rufnummern/Vorwahlen
  • Konfiguration
  • Webbrowsergestützte Konfiguration über LAN, ISDN oder Internet (kompatibel mit allen vorhandenen Betriebssystemen, keine spezielle Konfigurationssoftware erforderlich)
  • Werksseitig vorkonfiguriert (Plug & Play)

Gruppenfunktion (ACD)

  • Definition von Anrufgruppen (Teams) aus internen und externen Mitarbeitern
  • Gruppen erhalten eigene Nebenstellen-Rufnummern
  • Offene (von extern erreichbare) und geschlossene Gruppen konfigurierbar
  • Dynamische (Ein-/Ausbuchen erforderlich) und statische Gruppen konfigurierbar
  • Unterschiedliche Kriterien zur Rufverteilung einstellbar (gleichzeitig, lastabhängig, pausenabhängig, linear ohne Timeout, linear mit Timeout, Busy on Busy)
  • Aktivierung und Umschaltung der Gruppen manuell oder zeitgesteuert
  • Individuelle Abwurfstelle (z. B. Anrufbeantworter) je Gruppe konfigurierbar

Least-Cost-Router (LCR)

  • Alle Einstellungen individuell konfigurierbar
  • Bis zu 32 Provider einstellbar
  • Bis zu 32 Tarifzonen
  • Automatisch stündlicher Wechsel der Einstellung konfigurierbar
  • Kostenloser Download aktueller LCR-Daten

ISDN-Merkmale

  • Anrufweiterschaltung (sofort, bei Besetzt, bei Nicht-Melden)
  • Unterdrückung der eigenen Rufnummernübermittlung
  • Dreierkonferenz, Makeln, Halten, Rückfrage
  • Rückruf bei Besetzt, bei Nicht-Melden

Erweiterungen (optional über Module)

  • tiptel VCM-Modul für professionelles Voice- und Call-Management
  • tiptel 2FXO, Amtsmodul für zwei analoge Anschlüsse
  • tiptel VoIP-CP 4/8 (8/16), Modul für VoIP (SIP) extern mit Anschlussmöglichkeit für 4(8) IP-Telefone

Unterstützte Systemtelefone

  • tiptel 83 System S0*
  • tiptel 85 System S0*
  • tiptel 83 VoIP**

*Kann am intern geschalteten S0-Bus betrieben werden, maximal ein Systemtelefon
**Nur mit optionalem Modul tiptel VoIP-CP 4/8 oder VoIP-CP 8/16 nutzbar

Any described warranty is supplied by the manufacturer of this article and is provided at least in germany. The full warranty information, including the coverage and requirements to claim the warranty is detailed on the manufacturers website. You can find a link to this site on our brand overview. You can find more information about warranties in our FAQ.