Thermaltake Suppressor F51 Midi Tower gedämmt / schwarz

Art-Nr.: 90605494
, Manufacturer's no.: CA-1E1-00M1NN-00
5.0 1
3 productdetails.viewstoday
  • Midi-Tower (gedämmt)
  • für ATX, mATX, mini-ITX, E-ATX Boards
  • Intern: 6x 3.5", Extern: 2x 5.25"
  • 1x 200 mm Lüfter, 1x 140 mm Lüfter
  • 2x USB3.1 Gen 1, 2x USB2.0, Lüftersteuerung
  • für CPU-Kühler bis ca. 185 mm, GPU bis ca. 310 mm
In the product range since: June 2015

Shortcut to the most important info:

86.42
incl. 17% VAT
Available at short notice
4-6 days delivery time
plus Shipping
1 times has been
ordered in the last 30 days

Das Thermaltake Suppressor F51 E-ATX Mid-Tower Gehäuse
Das Suppressor F51 Mid-Tower Gehäuse ist die neue Gehäusereihe von Thermaltake, die voll und ganz auf leisen Betrieb getrimmt ist. Die Seitenteile und das Frontpanel sind gedämmt und die hochwertigen Dämm-Platten an der Oberseite lassen sich entfernen, um Raum für weitere Kühlmöglichkeiten zu erhalten. Das Suppressor F51 unterstützt alle Mainboards vom Mini ITX Formfaktor bis hoch zum E-ATX Mainboard und bietet mehr als genug Platz für umfassende Wasserkühlungsloops und High End Grafikkarten, die man im PC eines Enthusiasten häufig findet.

Tt LCS Certified" ist ein Siegel, mit dem Thermaltake-Gehäuse versehen werden, die besonderen Ansprüchen und Standards bei der Unterstützung von Flüssigkeitskühlungen gerecht werden. Enthusiasten können sich darauf verlassen, dass nur echte LCS Gehäuse, deren Material und Design alle Ansprüche für DIY Wasserkühlungen erfüllt, dieses Siegel tragen. Das Tt LCS Zertifikat richtet sich an alle Poweruser, die auf einen Blick erkennen wollen, welche Gehäuse auf Kompatibilität mit Wasserkühlungen getestet und designt wurden.

Einbau ohne Werkzeuge
Das durchdachte Design gestattet es, die 5,25" und 3,5" Laufwerke ohne den Einsatz von Werkzeug einzubauen oder auszuwechseln. Sowohl die Laufwerkkäfige, als auch die Einschübe, sind komplett herausnehmbar. Insgesamt ist Platz für zwei 5,25" und 3+3 3,5" bzw. 2,5" Laufwerke geboten. Bis zu zwei Festplatten lassen sich versteckt zwischen dem rechten Seitenteil und der Backplate anbringen, um einen ungestörten Blick auf das Innere zu schaffen.

Vollmodulares Konzept
Die zwei 5,25" und sechs 3,5" Laufwerkeinschübe lassen sich einfach komplett entfernen, um Platz für Wasserkühlungskomponenten zu schaffen, extra-lange Grafikkarten einzubauen oder den Luftstrom zu verbessern. So lässt sich der bereits großzügig bemessene Platz noch erweitern.
*Bis zu zwei Laufwerke lassen sich hinter der Backplate anbringen, um Platz für einen Ausgleichsbehälter und freie Sicht auf ein sauberes System zu schaffen, ohne auf Datenspeicher verzichten zu müssen.

Nie wieder Staub
Feine Staubfilter an allen wichtigen Stellen schützen das Innenleben des PCs gegen Staub und Schmutz. Die Staubfilter am Seitenteil und an der Oberseite sind magnetisch befestigt. An der Unterseite werden die Filter jeweils nach vorne und hinten rausgezogen. Die Front ist mit einer doppelten Filterschicht geschützt, die ebenfalls zur Reinigung entfernt werden kann.

E/A Anschlüsse mit Lüftersteuerung
Als vollwertiges Silent-Gehäuse ist das Suppressor F51 mit einer 3-stufigen Lüftersteuerung für bis zu 4 Lüfter ausgestattet. Außerdem gibt es an der Vorderseite die üblichen Anschlüsse für USB 3.0 und 2.0, HD Audio, sowie den Start- und Resetknopf. Das Bedienfeld ist nicht mit dem Frontpanel verbunden, sodass beim Entfernen des Frontpanels keine Beschädigung der Kabel droht.

Modulare Dämmplatten
In die Front und Seitenteile sind Dämmplätten integriert, die einen lautlosen Betrieb ermöglichen. An der Oberseite sind 3 Dämmplatten verschraubt, die einzeln entfernt werden können, um Platz für 120/140/200mm Lüfter oder 120-420mm Radiatoren zu schaffen.

* Dämmplatte am Seitenteil kann zu Gunsten eines Lüfters entfernt werden.

Optimierter und leiser Betrieb
Während der Entwicklung wurde das Suppressor F51 mehreren Tests in einem schalltoten Raum unterzogen und auf Schwingungen, Schallisolation und Schalldämmung überprüft. Die Dämmplatten reduzieren effektiv den Schallpegel, der vom Gehäuse ausgeht, und machen es zu einem perfekten Gehäuse für Liebhaber der Stille. Ergebnisse des Suppressor F51 Schalltests:

Optimierte Kühlleistung
Die Wärmeabstrahlung des Gehäuses wurde mit einer Wärmebildkamera untersucht. Der Temperaturunterschied des Gehäuses mit Dämmplatten an der Oberseite im Vergleich zum Gehäuse mit ausgebauten Dämmplatten beträgt 2,6°C. Ohne Dämmplatten ist die Kühlleistung geringfügig besser.

Bemerkenswerte Kühlung
Das Suppressor F51 bietet Unterstützung für jede Menge Luft- und Wasserkühlungskomponenten. Zwei große seitliche Lüftungsgitter an der Vorderseite nehmen die Luft ab Werk mit einem 200mm Lüfter auf, der wahlweise durch mehrere 120mm oder 140mm Lüfter ausgetauscht werden kann. Rückseitig wird die Luft ab Werk mit einem 140mm Lüfter aus dem Gehäuse befördert. Hier passt auch ein 120mm Lüfter. Weitere Montagepunkte für Lüfter befinden sich an dem linken Seitenteil und der Oberseite.

High-End Komplettlösung
Das Thermaltake Suppressor F51 kann ein komplettes High-End System beherbergen. Radiatoren mit einer Länge von bis zu 420mm oder 200mm Lüfter finden ebenso Platz, wie überlange Grafikkarten (bis zu 465mm). Overclocking ist mit den gegebenen Kühlmöglichkeiten kein Problem. Das komplette Gehäuse wird Dank des ausgeklügelten Designkonzepts immer auf kühler Betriebstemperatur gehalten. Dank der Ausstattung des Gehäuses wird es nicht zum Staubmagneten und eignet sich dabei für einen leisen Betrieb.

 

Any described warranty is supplied by the manufacturer of this article and is provided at least in germany. The full warranty information, including the coverage and requirements to claim the warranty is detailed on the manufacturers website. You can find a link to this site on our brand overview. You can find more information about warranties in our FAQ.