Product reviews for Optoma WHD200

Write your own review Optoma WHD200 ?
  • Only registered users can write reviews
  • Bad
  • Excellent
Submit review 


By submitting the form, you agree to your entry being published with your name in connection with computeruniverse. Your product reviews will usually be checked within 5 business days and rewarded with a bonus points as applicable.

We reserve the right to abridge reviews as required. Comments that obviously do not have any direct relation to the respective product or that have already been published in the identical form are not rewarded with bonus points and may be deleted. Furthermore, we would like to point out that we only accept personal reviews that do not infringe the rights of any third parties and that have not been acquired without authorisation. If you do not comply with these regulations, you may be excluded from our bonus system

Customer review:


Optoma WHD200 has received 3.5 of 5 possible stars. As an internationally successful online shop, computeruniverse receives customer evaluations from across the world. However, the only customer evaluations which are shown to you are those which match your language selection. You can view evaluations in other languages by changing the language selection.
From Guest 8/2/2014 11:29 PM has received 5 of 5 possible stars.
Ich habe mit das Optoma WHD200 gekaut um meinen Beamer an der Decke hängend mit meinem Recever zu verbinden. Habe viele negative Sache über drahtlose Verbindungen von HDMI gelesen, aber das Optoma WHD 200 macht das hervorragend. Haben es nun seit 3 Monaten im EInsatz und sind damit Weltmeister geworden.
From Guest 11/30/2016 12:32 PM has received 2 of 5 possible stars.
Theoretisch alles super, praktisch leider nicht...
Zunächst hatte ich die Verbindung über rund 8m hergestellt, wobei allerdings das Sender-Teil in einer Schublade versteckt war, aber keine Betonwände oder sonstigen Störelemente zwischen Sender und Empfänger lagen. Nach Erstinstallation wurde die Verbindung sofort aufgebaut und das Ganze lief zu meiner großen Freude sehr gut. Aber nach ca. 30Minuten begann die Sache erstmals instabil zu werden, immer wieder Ruckler und Aussetzer am Bildschirm. Nach 2 Tagen genervt von der Sache habe ich den Sender anderweitig platziert, nun in direkter Verbindung zum Empfänger, ohne jegliche Sicht-Behinderung, nur ca. 4m auseinander. Zunächst alles super, aber....: Am ersten Tag lief das ganze ohne jede Unterbrechung oder Störung, leider hat sich das aber in der Folge nicht als Dauerszustand erwiesen: Es kommt tatsächlich in unerklärlichen Abständen immer wieder zu sehr störenden Rucklern, teilweise auch zu Komplettunterbrüchen, die sich dann aber nach ca. 30 Sekunden - 1 Minute wieder erledigen. Man braucht gute Nerven. Leider ist das Gerät damit im Grunde nicht wirklich brauchbar ! Gut gemeint, aber die Aussetzer sind so nervig, dass man lieber abschaltet.
Möglicherweise wäre es hilfreich, wenn man die automatisch vom Gerät gewählte Frequenz manuell fix einstellen könnte, ich habe den Eindruck, dass die permanente Sucherei und Wechselei kontraproduktiv wirkt. Möglicherweise ist auch das bestehende WiFi Netz störend ?
Wie auch immer: Der Lösungsansatz ist brilliant, die Umsetzung funktioniert in der Praxis nicht !
Das Problem scheint zu sein, dass das WHD200 ständig nach "optimalen" verschiedenen Frequenzen sucht und dann auch verwendet
Evaluate product