Graef Produkthighlights

 
 
 

Graef Küchengeräte

Küchengeräte von Graef - Markenqualität und Design aus dem Sauerland

In einer Welt kurzlebiger Gebrauchsgüter gewinnen Qualitätsprodukte wie die Küchengeräte von Graef eine immer größere Bedeutung. Die hohen Anforderungen des Unternehmens an Qualität, Funktionalität, Sicherheit und Design werden bei zahlreichen Küchenprodukten für den perfekten Genuss realisiert.

Mit dem Know-How als Marktführer im Allesschneider-Premiumsegment konnte Graef erfolgreich weitere Produktsortimente rund um den Bereich Küche erschließen und ausbauen. computeruniverse präsentiert Ihnen auf dieser Seite die Graef-Produkthighlights.


Der Einstieg in die Welt des feinen Schnitts

Frisches Essen schmackhaft und nachhaltig zubereiten – das fängt schon beim Schneiden an. Mit ihrem kompakten Design findet die SKS 100 Serie in jeder Küche ihren Platz. Sie ist für junge Haushalte und letztlich für jeden gedacht, der Wert auf frische, gesunde Ernährung legt.

Die Metallmaschinen überzeugen vor allem durch das solide Zusammenspiel aller Komponenten. Ihr energiesparender Gleichstrommotor Eco Power Motion arbeitet zugleich stark und leise mit 45 Watt und einer Spitzenschneidleistung von 170 Watt. Er lässt ein 170 mm breites, rostfreies Edelstahlmesser mit Wellenschliff rotieren.
Wie die SKS 320 ist auch diese Serie mit dem Safety- Verschluss und der Kindersicherung „Clip“ ausgestattet und in der Twin-Version erhältlich. Nicht zuletzt glänzen die Geräte der SKS 100 Serie durch ihre zeitlose Form. Auch die verschiedenen Farben, in denen sie erhältlich sind, lassen keinen Designwunsch offen. Zudem kann zwischen zwei Linien gewählt werden, der SKS 100 mit Standfuß und der SKS 110 mit Bodenplatte.

Graef Rezeptkarten:

Feine Schokoladensalami  | Kartoffelchips  |  Carpaccio von bunten Beten


Ein scharfes Gerät

Für Profis entwickelt, passt sich die SKS 900 Serie in Form und matter Farbgebung in Schwarz, Weiß, Rot oder Titan dem modernen Haushalt optimal an. Außerdem glänzt das edle Gerät durch Sicherheit, Qualität und seine raffinierten Details. Das Schnittgut wird auf einem Schlitten aus harteloxiertem Aluminium gegen das rotierende Messer geführt.

Für die Qualität der SKS 900 Serie steht unter anderem das mit 190 mm Durchmesser überdurchschnittlich große, durchgehärtete Vollstahlmesser, das neben den üblichen Hausaufgaben auch den hauchdünnen Schnitt meistert. Der wartungsfreie 185 Kondensatormotor ist durchzugsstark und arbeitet zugleich flüsterleise


Spaß am Kurbeln

Der gute alte manuelle Allesschneider erlebt gerade seine Renaissance – am Frühstückstisch, beim Abendbrot, aber auch an Partybuffets, wo dann jeder Gast einmal kurbeln darf. Und das macht – ganz nebenbei gesagt – auch noch Spaß. Die gezahnte, 190 mm breite Messerscheibe der Manuale H 9 besteht ganz aus Edelstahl. Auch nach jahrelangem Gebrauch geht sie durch jedes Schneidgut wie durch Butter. Die Kurbel mit Echtholzgriff ist leichtgängig und liegt gut in der Hand. Die Sauggummifüße verleihen stets einen festen Stand. Zum exakten Zusammenspiel von Schlitten, Messer und Schild trägt auch die stabile Schlittenführung aus Edelstahl bei.


Graef Filterkaffeemaschinen

Das Direct Brew-Verfahren und weitere raffinierte Funktionen wie das Vorbrühen oder die acht Brühpunkte ermöglichen ein intensives Geschmackserlebnis, wie man es sonst nur vom Handbrühverfahren erwartet. Außerdem sind die Zeiten vorbei, als für jede Kanne Kaffee die exakte Menge Wasser eingefüllt werden musste. Der volle Wassertank liefert jetzt nach Bedarf. Innovativ und abgebrüht Um das Kaffeepulver möglichst lange mit dem heißen Wasser in Berührung zu lassen, nutzt Graef für seine Maschinen drei innovative Funktionen:

• Das Direct Brew-Verfahren sorgt für die optimale Brühtemperatur von 92 bis 96 °C.

• 30 Sekunden vor dem eigentlichen Brühvorgang lässt das erste heiße Wasser das Kaffeemehl aufquellen. So entfaltet der Kaffee am Ende sein volles Aroma – seine Blume -, ohne Bitterstoffe herauszulösen.

• Der große Brühkopf verfügt über acht Brühpunkte, so dass das Kaffeemehl großflächig benetzt wird und die Kaffeearomen optimal herausgelöst werden. Der Brühvorgang dauert für eine ganze Kanne etwa fünf bis sechs Minuten – eine optimale Brühzeit.

Kaffee auf Abruf

Über das Touchdisplay geben die Nutzer einfach nur die gewünschte Anzahl – zwischen zwei und zehn Tassen – ein und schon fließt aus dem Tank exakt die benötigte Wassermenge. Ein Komfort, der sich in den Espressoautomaten bereits bewährt hat. Praktisch, sicher, wohlgeformt Die PTC-Heizung im Gehäuseboden wird bei Beginn des Brühvorgangs automatisch angeschaltet und hält den Kaffee 30 Minuten lang bei optimalen 80 °C warm. Das automatische Entkalkungsprogramm meldet sich nach 70 Brühvorgängen. Denn so bleiben die Graef Filterkaffeemaschinen besonders langlebig. Durchdachte Technik geht bei Graef immer Hand in Hand mit der guten Form. So zeichnen sich auch die Filterkaffeemaschinen durch ein zeitlos schönes, funktionales Design aus. Beide umhüllen ihr raffiniertes Inneres mit einem soliden Kunststoffgehäuse – die FK 701 in Weiß, die FK 702 in Schwarz – und schicken Edelstahl-Applikationen. Denn es gilt auch hier: Das Auge trinkt mit.


Graef Milchaufschäumer

Die Deutschen lieben ihren Espresso. Jedoch - anders als südlich der Alpen - am liebsten mit einer üppigen Milchschaumhaube. Der Profi lässt es sich nicht nehmen, mit der Dampflanze aufzuschäumen. Wem dazu die Muße und Übung fehlt, greift auf die Milchaufschäumer zurück. Nach Knopfdruck kann man ihnen die Zubereitung des Traumschaums getrost überlassen.

Die Milchaufschäumer der MS 700 Serie verwandeln bis zu 200 ml Milch in kürzester Zeit zu der doppelten Menge an feinem und cremigem Milchschaum. Per Knopfdruck gibt es kühlen oder warmen Schaum. Und wenn im Eifer des Gefechts der Milchschaum vergessen wird, dann sorgt die automatische Abschaltung für Sicherheit. Für die einfache Reinigung wird das Profi-Milchkännchen aus Edelstahl herausgenommen und kann sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Auch die zukünftigen Kaffeetrinker haben ihren Spaß an dem Schaumkönner. Tassenportionen von Kakao und Instant-Tees stehen nach kurzer Zeit trinkfertig auf dem Tisch. .