Produktbewertungen für Nikon SB-800

Wie bewerten Sie das Produkt Nikon SB-800 ?
  • Nur registrierte Benutzer können Bewertung verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Zur Veröffentlichung einsenden 


Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit einer namentlichen Veröffentlichung des Beitrags in Verbindung mit computeruniverse einverstanden. Ihre Produktbewertungen werden i.d.R. innerhalb von 5 Werktagen geprüft und ggf. durch Bonuspunkt belohnt.

Wir behalten uns das Recht vor Beiträge ggf. zu kürzen. Kommentare, die erkennbar und offensichtlich keinen direkten Bezug zum jeweiligen Artikel besitzen oder für die bereits einmal in identischer Form Bonuspunkt vergeben wurden, werden nicht mit Bonuspunkt versehen und unter Umständen gelöscht. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass es sich bei den Beiträgen um selbst verfasste Inhalte handeln muss, die frei von Rechten Dritter sind und nicht unrechtmäßig übernommen wurden. Bei Nichtbeachtung droht der Ausschluss vom Bonussystem.

Kundenbewertung:


Nikon SB-800 erhielt 4 von 5 möglichen Sternen. Als international erfolgreicher Online-Shop erhält computeruniverse Kundenbewertungen aus der ganzen Welt. Angezeigt werden Ihnen aber nur Kundenbewertungen, die zu Ihrer Sprachauswahl passen. Bewertungen in anderen Sprachen können Sie sich über die Sprachauswahl anzeigen lassen.
Von Carmigo 14.10.2007 08:57 erhielt 4 von 5 möglichen Sternen.
<strong>Ausstattung / Lieferumfang</strong><br>Ich würde mal sagen qualitätsentsprechend, Diffusor wird mitgeliefert sowie ein intern ausfahrbarer kleinerer der im Blitz installiert ist. ausführliche Bedienungsanleitung<br><br><strong>Einarbeitung / Installation</strong><br>Schnell und einfach. Man kann im Prinzip sofort losarbeiten, gesetz den Fall man hat die Batterien geladen. Die Grundfunktionen sind selbsterklärend.<br><br><strong>Kompatibilität</strong><br>Bei anderen Kameras habe ich es nicht ausprobiert aber bei Nikon D70S und D200 selbstverständlich problemlos, einfach über den Aufsteckkontakt.<br><br><strong>Funktionsumfang</strong><br>Immens. Man kann ihn einfach "nur" als normalen Blitz verwenden, kann ihn aber auch zusammen mit slave Blitzen verwenden und er errechnet in einer unglaublichen Geschwindigkeit, wie was wo ausgeleuchtet werden soll. Vom 08/15 Betrieb bis hin zum professionellen Einsatz bietet er alles an.<br><br><strong>Bedienbarkeit / Nutzung</strong><br>Einfach. Natürlich muss man sich , wenn man noch mit weiteren Blitzen zusammenarbeiten möchte in die Materie einlesen, aber normalerweise kann man ihn sehr einfach verwenden. Ist er einmal angeschlossen, stellt er sich, wenn er nicht benutzt wird von selbst in standby Modus. Der Blitzkopf selbst kann in alle möglichen Winkel verstellt werden , direkt, in direkt, an die Decke...und man hat einen kleinen eingebauten Diffusor den man über das normale Blitzlicht klappen kann um das Licht weicher zu bekommen und weniger harte Konturen zu erhalten.<br><br><strong>Aussehen / Stil (externe Geräte)</strong><br>Typisch Nikon würde ich sagen<br><br><strong>Einsatzgebiet / Verwendungszweck</strong><br>Jegliche Fotografie bei der man einen Blitz verwenden kann, sei es nun zum Aufhellen, zum Schatten abmildern oder härter herausstellen, weiches oder hartes Licht, er kann alles.<br><br><strong>Anmerkungen / Erfahrungsberichte</strong><br>Technisch genial, verarbeitungstechnisch mit Mängeln. Trotzdem zu empfehlen.
Artikel bewerten