Produktbewertungen für ReinerSCT cyberJack RFID Komfort

Wie bewerten Sie das Produkt ReinerSCT cyberJack RFID Komfort ?
  • Nur registrierte Benutzer können Bewertung verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Zur Veröffentlichung einsenden 


Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit einer namentlichen Veröffentlichung des Beitrags in Verbindung mit computeruniverse einverstanden. Ihre Produktbewertungen werden i.d.R. innerhalb von 5 Werktagen geprüft und ggf. durch Bonuspunkt belohnt.

Wir behalten uns das Recht vor Beiträge ggf. zu kürzen. Kommentare, die erkennbar und offensichtlich keinen direkten Bezug zum jeweiligen Artikel besitzen oder für die bereits einmal in identischer Form Bonuspunkt vergeben wurden, werden nicht mit Bonuspunkt versehen und unter Umständen gelöscht. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass es sich bei den Beiträgen um selbst verfasste Inhalte handeln muss, die frei von Rechten Dritter sind und nicht unrechtmäßig übernommen wurden. Bei Nichtbeachtung droht der Ausschluss vom Bonussystem.

Kundenbewertung:


ReinerSCT cyberJack RFID Komfort erhielt 5 von 5 möglichen Sternen. Als international erfolgreicher Online-Shop erhält computeruniverse Kundenbewertungen aus der ganzen Welt. Angezeigt werden Ihnen aber nur Kundenbewertungen, die zu Ihrer Sprachauswahl passen. Bewertungen in anderen Sprachen können Sie sich über die Sprachauswahl anzeigen lassen.
Von oyiXcw 26.03.2012 22:04 erhielt 5 von 5 möglichen Sternen.
Unter Windows maximalst einfache Bedienung. Dank neuer Treiber von der Reiner-SCT Website jetzt auch mit Firmware Update und damit freigeschalten für alle Funktionen des neuen Personalausweises. Die Zugabe der owok-Karte ist echt nett, allerdings ist die Anzahl der Webseiten, mit denen man die owok-Karte derzeit nutzen kann noch recht begrenzt. Funktioniert wunderbar, nicht nur mit dem neuen Personalausweis sondern auch mit ältern kontaktbehafteten Chipkarten.
Unter Linux ist dank spezieller Treiber von Reiner-SCT die volle Funktionalität sichergestellt, allerdings wäre es besser wenn Reiner die Treiber upstream beim opensc-project oder beim pcsc-lite-project einpflegen würde, dann wäre einer weitere Verbreitung und bessere Aktualisierung für Linux allgemein sichergestellt. Dennoch unter Debian kein Problem zu benutzen, zumindest für die Standard-Funktionen. Unter Debian 64bit habe ich den Reader leider noch nicht dazu bekommen, mit der Ausweisapp zusammenzuarbeiten, aber das liegt mehr an der blöden Ausweisapp (keine Unterstützung für 64bit Linux) als am Reader oder den Treibern. Alle anderen Programme (pcsc-tools, gpg usw.) arbeiten mit dem Reader tadellos zusammen.
Von oyiXcw 26.03.2012 22:04 erhielt 5 von 5 möglichen Sternen.
Unter Windows maximalst einfache Bedienung. Dank neuer Treiber von der Reiner-SCT Website jetzt auch mit Firmware Update und damit freigeschalten für alle Funktionen des neuen Personalausweises. Die Zugabe der owok-Karte ist echt nett, allerdings ist die Anzahl der Webseiten, mit denen man die owok-Karte derzeit nutzen kann noch recht begrenzt. Funktioniert wunderbar, nicht nur mit dem neuen Personalausweis sondern auch mit ältern kontaktbehafteten Chipkarten.
Unter Linux ist dank spezieller Treiber von Reiner-SCT die volle Funktionalität sichergestellt, allerdings wäre es besser wenn Reiner die Treiber upstream beim opensc-project oder beim pcsc-lite-project einpflegen würde, dann wäre einer weitere Verbreitung und bessere Aktualisierung für Linux allgemein sichergestellt. Dennoch unter Debian kein Problem zu benutzen, zumindest für die Standard-Funktionen. Unter Debian 64bit habe ich den Reader leider noch nicht dazu bekommen, mit der Ausweisapp zusammenzuarbeiten, aber das liegt mehr an der blöden Ausweisapp (keine Unterstützung für 64bit Linux) als am Reader oder den Treibern. Alle anderen Programme (pcsc-tools, gpg usw.) arbeiten mit dem Reader tadellos zusammen.
Von oyiXcw 26.03.2012 22:04 erhielt 5 von 5 möglichen Sternen.
Unter Windows maximalst einfache Bedienung. Dank neuer Treiber von der Reiner-SCT Website jetzt auch mit Firmware Update und damit freigeschalten für alle Funktionen des neuen Personalausweises. Die Zugabe der owok-Karte ist echt nett, allerdings ist die Anzahl der Webseiten, mit denen man die owok-Karte derzeit nutzen kann noch recht begrenzt. Funktioniert wunderbar, nicht nur mit dem neuen Personalausweis sondern auch mit ältern kontaktbehafteten Chipkarten.
Unter Linux ist dank spezieller Treiber von Reiner-SCT die volle Funktionalität sichergestellt, allerdings wäre es besser wenn Reiner die Treiber upstream beim opensc-project oder beim pcsc-lite-project einpflegen würde, dann wäre einer weitere Verbreitung und bessere Aktualisierung für Linux allgemein sichergestellt. Dennoch unter Debian kein Problem zu benutzen, zumindest für die Standard-Funktionen. Unter Debian 64bit habe ich den Reader leider noch nicht dazu bekommen, mit der Ausweisapp zusammenzuarbeiten, aber das liegt mehr an der blöden Ausweisapp (keine Unterstützung für 64bit Linux) als am Reader oder den Treibern. Alle anderen Programme (pcsc-tools, gpg usw.) arbeiten mit dem Reader tadellos zusammen.
Artikel bewerten