Peak Design Slide Lite Kameragurt 144 cm für Systemkameras verwendbar als Slinggurt, Schultergurt oder Nackengurt

Art-Nr.: 90623066
, Hst-Nr.: 49995972
  • Schultertasche
  • für Systemkameras + Objektive
Im Sortiment seit: Oktober 2015

Schnell zu den wichtigsten Infos:

49,15 €
49,06
inkl. 17% MwSt.
Sie sparen 0,09 €
Artikel nicht mehr verfügbar
zzgl. Versand

Vielseitiger Gurt für DSLM-Kameras: verwendbar als Slinggurt, Schultergurt oder Nackengurt

Der Slide Lite ist die schmalere Variante des populären Slide-Kameragurts. Der Gurt in erster Linie für spiegellose Systemkameras konzipiert. Er eignet sich aber auch sehr gut für kleine Spiegelreflexkameras, für Bridgekameras, für Messsucherkameras und für Kompaktkameras. Und natürlich bietet auch der Slide Lite die gleiche Vielseitigkeit wie sein großer Bruder: Der Slide Lite kann wahlweise als Nackengurt, als Schultergurt oder als Slinggurt getragen werden. Seine hohe Vielseitigkeit und seine zahlreichen Features machen den Slide Lite zu einem in jeder Hinsicht perfekten Kameragurt.

Bei der Verwendung als Slinggurt oder Schultergurt hängt die Kamera in einer stabilen Position

Wenn man den Slide Lite als Schultergurt oder als Slinggurt trägt, dann hängt die am Gurt befestigte Kamera in einer wirklich stabilen Position, und sie baumelt nicht umher.

Perfekt durchdachtes, sicheres Befestigungssystem mit Steckverschlüssen und Ankerschlaufen

Eine Besonderheit ist das perfekt durchdachte Befestigungssystem des Slide Lite. Das System setzt sich zusammen aus den Steckverschlüssen am eigentlich Gurt und den zwei stabilen Ankerschlaufen zum Festmachen an der jeweiligen Kamera. Die Ankerschlaufen und die Steckverschlüsse sind extrem sicher verbunden, sie lassen sich aber trotzdem einhändig voneinander lösen. Dank dieses Systems kann man den Gurt schnell und einfach an seiner Kamera anbringen. Und ebenso schnell und einfach kann man den Gurt auch wieder abnehmen. Man hat unzählige Möglichkeiten, um die Ankerschlaufen an seiner Kamera zu befestigen: Man kann die Schlaufen zum Beispiel an den Gurtösen anbringen, oder man kann sie mithilfe der beiliegenden Kameraplatte am Stativgewinde der Kamera festmachen.

Ankerschlaufen passen auch für andere PD-Produkte wie z.B. Slide, Leash, Cuff oder Clutch

Die Ankerschlaufen passen auch für die Steckverschlüsse anderer Peak-Design-Produkte, darunter die Kameragurte Leash und Slide, die Cuff-Handgelenkschlaufe oder die Clutch-Handschlaufe. Dadurch lassen sich die verschiedenen Gurte und Handschlaufen schnell und unkompliziert gegeneinander austauschen: Man nimmt einfach den Slide Lite von den Ankerschlaufen an seiner Kamera ab und klinkt stattdessen einen anderen Gurt oder eine Handschlaufe ein.

Inkl. Arca-kompatibler Kameraplatte für die Anbringung des Slide am Stativgewinde einer Kamera

Zum Lieferumfang des Slide Lite gehört die Standard-Plate-Kameraplatte. Mit ihrer Hilfe kann man den Slide Lite am Stativgewinde seiner Kamera anbringen, um den Gurt als Slinggurt zu nutzen. Die Kameraplatte besitzt in jeder Ecke eine Öse zum Anbringen einer Ankerschlaufe. Außerdem hat die Platte ein umlaufendes Arca-Profil. Dadurch kann man seine Kamera vom Gurt abnehmen und sie direkt an einem Kugelneiger mit einer kompatiblen Schnellkupplung festmachen. Und natürlich lässt sich die Kameraplatte auch in den Capture Clip und in den CapturePro Clip einsetzen.

Eine Breite von 32 mm und ein dünnes Innenpolster sorgen für einen optimalen Tragekomfort

Mit einer Breite von 32 mm ist der Slide Lite 13 mm schmaler als der Slide. Diese Breite ist aber immer noch mehr als ausreichend, um das Gewicht einer durchschnittlichen DSLM-Kamera über einen angemessen großen Bereich zu verteilen, damit der Gurt nicht einschneidet. Außerdem besitzt der Slide Lite ein dünnes Innenpolster. Das Polster fängt einen Teil des Gewichts der am Gurt befestigten Kamera ab. Auch das trägt zu einem hohen Tragekomfort bei. Gleichzeitig ist das Polster dünn genug, dass es nicht aufträgt. Zusammen mit der relativ geringen Breite macht das den Slite Lite sehr platzsparend, so dass er sich ohne Probleme in einer Fototasche, in einem Rucksack oder in einem Trolley verstauen lässt.

Glatte Seite für die Nutzung als Slinggurt und rutschfeste Seite für die Nutzung als Schultergurt

Die beiden Seiten des Gurts sind unterschiedlich beschaffen. Außerdem ist der Gurt so designt, das man jede der beiden Gurtseiten als die dem Körper zugewandte Seite tragen kann. Eine Seite ist glatt, ähnlich wie ein Anschnallgurt im Auto. Das ist ideal, wenn man den Slide Lite als Slinggurt nutzt, da der Gurt sanft und ruckelfrei an der Kleidung entlang gleitet. Auf der anderen Seite des Gurts befinden sich rutschfeste Gummistreifen. Diese Seite ist ideal, wenn der Slide Lite als Schultergurt genutzt wird. Dank der Gummistreifen kann der Gurt nicht so einfach von der Schulter rutschen. Je nachdem, ob man den Slide als Slinggurt oder als Schultergurt nutzt, sollte man die jeweils passende Gurtseite als die dem Körper zugewandte Seite tragen.

Überaus komfortabler und schneller Kamerazugriff bei der Nutzung des Slide Lite als Slinggurt

Wenn der Slide Lite als Slinggurt getragen wird, dann bietet er einen besonders schnellen und komfortablen Zugriff auf die am Gurt befestigte Kamera. Der als Slingurt getragene Slide Lite verläuft diagonal um den Oberkörper, während die Kamera leicht seitlich vom Körper hängt. Für eine Aufnahme muss man nur seine Kamera nehmen, sie in Schussposition ziehen und abdrücken. Das ermöglicht jederzeit spontane Schnappschüsse.

Mit ausklappbaren Metallbügeln für ein unkompliziertes Verstellen der Gurtlänge

Der Slide Lite besitzt an zwei Stellen ausklappbare Metallbügel. Mithilfe dieser beiden Metallbügel kann man die Gurtlänge ganz unkompliziert verstellen. Das ganze funktioniert sogar einhändig.

Technische Details

Länge: bis zu 144 cm (verstellbar)
Breite: 3,2 cm
Gewicht: 141 g
Tragfähigkeit: bis zu 90 kg
Farbe: schwarz
Standard Plate: aus Aluminium, 38 x 38 x 14 mm, mit 1/4-Zoll-Kameraschraube

Lieferumfang

1 Slide Lite Tragegurt, 4 Ankerschlaufen, 1 Standard Plate Kameraplatte, 1 Inbusschlüssel (4 mm)

Hinweis

Die Schnüre der Schlaufen sind ca. 1,8 mm stark. Die Ankerschlaufen lassen sich deshalb nicht an besonders schmalen Gürtösen festmachen. Wir empfehlen in diesem Fall, Splentringe an den Gurtösen anzubringen. Alternativ kann man auch einen Gurtadapter für das Stativgewinde einer Kamera benutzen. Dafür eignen sich unter anderem die Capture-Clip-Kameraplatten, die ProDrive Screw oder der Blackrapid FastenR.

Die Peak Design Slide Lite Kameragurt 144 cm für Systemkameras gehört zur Gruppe der Schultertasche. Sie ist geeignet für Systemkameras + Objektive. Die Farbe der Peak Design Slide Lite Kameragurt 144 cm für Systemkameras ist schwarz.

Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.