Select country and language for country-specific content.
United States United States
United States United States
Select country
english
deutsch
english
русский
中文
|
deutsch
deutsch
english
русский
中文

HP 3800-48G-PoE+-4XG Switch

Art-Nr.: 90607802
, Hst-Nr.: J9588A
  • 48x GbE (1000Base-T), 4x 10GbE (10GBase-T)
  • PoE unterstützt an 48 Ports
  • Managed, VLAN-fähig
  • Internes Netzteil

Schnell zu den wichtigsten Infos:

8.483,-
inkl. MwSt.
Artikel nicht mehr verfügbar
zzgl. Versand
Die HPE 3800 Switch-Serie bietet eine hohe Leistung, Ausfallsicherheit und Flexibilität sowie Benutzerfreundlichkeit für die Peripherie von Unternehmensnetzwerken und Bereitstellungen in SMBs und Zweigstellen. Der Switch basiert auf einem leistungsstarken ProVision ASIC, der kürzere Latenzzeiten, eine bessere Paketpufferung sowie einen anpassbaren Energieverbrauch ermöglicht. Die Meshed Stacking-Technologie bietet eine mit modularen Gehäusen vergleichbare Ausfallsicherheit in einem stapelbaren 1U-Formfaktor. Die HPE 3800 Switch-Serie ist mit zuverlässigen Layer-3-Funktionen mit IPv6, IPv4 BGP, richtliniengestütztem Routing und OSPF ausgestattet. Sie ist dank OpenFlow-Unterstützung SDN-fähig.
  • Die Aruba 3800 Switch-Serie bietet hohe Leistung, Ausfallsicherheit und Flexibilität sowie Benutzerfreundlichkeit für die Peripherie von Unternehmensnetzwerken und Bereitstellungen in SMBs und Zweigstellen
  • Die Aruba 3800 Switch-Serie verwendet einen leistungsfähigen ProVision ASIC, der sehr kurze Latenzzeiten, eine bessere Paketpufferung sowie einen anpassbaren Energieverbrauch ermöglicht
  • Die Aruba 3800 Switch-Serie bietet Unterstützung für VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol), sodass sich jeweils zwei Router dynamisch absichern können, um hochverfügbare Routing-Umgebungen in IPv4- und IPv6-Netzwerken einzurichten
  • Die Aruba 3800 Switch-Serie umfasst eine Reihe von zuverlässigen Sicherheits- und QoS-Funktionen, mit denen Sie ein Netzwerk einrichten können, mit dem die sich ständig ändernden Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden
  • Selectable queue configurations: allows for increased performance by selecting the number of queues and associated memory buffering that best meet the requirements of the network applications
  • Nonstop switching and routing: improves network availability to better support critical applications such as unified communication and mobility; traffic will continue to be forwarded during failover when the backup member of the stack becomes the commander
  • GARP VLAN Registration Protocol: allows automatic learning and dynamic assignment of VLANs
  • Leistungsstark, ausfallsicher und SDN-fähig für Campus-Edge-Netzwerke
    Die HPE 3800 Switch-Serie bietet eine hohe Leistung, Ausfallsicherheit und Flexibilität sowie Benutzerfreundlichkeit für die Peripherie von Unternehmensnetzwerken und Bereitstellungen in SMBs und Zweigstellen.
    Vollständige Layer-3-Switch-Serie für eine flexible Implementierung mit 24 oder 48 Gigabit-Ethernet-Anschlüssen sowie integrierten 10-GbE-Uplinks (10GBASE-T oder SFP+), PoE+, Energy Efficient Ethernet und Hot-Swap-fähigen, redundanten Netzteilen.
    Die Meshed-Stacking-Technologie bietet eine mit modularen Gehäusen vergleichbare Ausfallsicherheit in einem stapelbaren 1U-Formfaktor mit optionalen Stacking-Modulen.
    Lizenzfreie Software mit erweiterten Layer-2- und Layer-3-Funktionen wie IPv4 BGP, richtlinienbasiertes Routing, IPv4/IPv6 OSPF sowie zuverlässige Servicequalität.
    Mit einheitlichen Verwaltungstools wie ClearPass Policy Manager und AirWave Network Management wird ein einheitliches kabelgebundenes/kabelloses Benutzererlebnis ermöglicht. Besteht eine Verbindung zu Aruba Zugriffspunkten, wird die optimale Konfiguration für POE-Prioritäten, VLAN-Konfiguration und die Eindämmung nicht autorisierter Zugriffspunkte automatisch bereitgestellt.
  • Meshed Stacking und eine hohe Leistung an der Peripherie
    Die HPE 3800 Switch-Serie verwendet einen leistungsfähigen ProVision ASIC, der sehr kurze Latenzzeiten, eine bessere Paketpufferung sowie einen anpassbaren Energieverbrauch ermöglicht.
    Die Meshed-Stacking-Technologie bietet hochleistungsfähige Stacking-Optionen mit einem Durchsatz von bis zu 336 Gbit/s und verbesserter Ausfallsicherheit.
    Bis zu fünf 3800 Switches können in einer Mesh-Topologie gestapelt, weitere fünf in einer Ringtopologie angeordnet werden.
    Auswählbare Warteschlangenkonfigurationen ermöglichen eine höhere Leistung durch Auswahl der Anzahl an Warteschlangen und der zugehörigen Speicherpufferung, die den Anforderungen der Netzwerkanwendungen am besten entspricht.
  • Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit
    Die HPE 3800 Switch-Serie bietet Unterstützung für VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol), sodass sich jeweils zwei Router dynamisch absichern können, um hochverfügbare Routing-Umgebungen in IPv4- und IPv6-Netzwerken einzurichten.
    Unterbrechungsfreies Switching und Routing für eine bessere Unterstützung von Anwendungen wie Unified Communications und erweiterte L3-Hochverfügbarkeit.
    Zwei Hot-Swap-fähige Netzteile ermöglichen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und den Austausch von Modulen im laufenden Betrieb. Dadurch verringern sich die Auswirkungen auf die Netzwerkverfügbarkeit. Bis zu 1.080 Watt PoE+-Leistung.
  • Zuverlässige Sicherheitsfunktionen und Quality of Service (QoS)
    Die HPE 3800 Switch-Serie umfasst eine Reihe von zuverlässigen Sicherheits- und QoS-Funktionen, mit denen Sie ein Netzwerk einrichten können, mit dem die sich ständig ändernden Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden.
    Flexible Authentifizierungsoptionen umfassen lokale MAC-, 802.1X-, MAC- und Web-Modi für mehr richtliniengesteuerte Anwendungssicherheit.
    Erweiterter DDOS-Schutz (Distributed Denial of Service), wie z. B. DHCP Snooping, IP Source Guard und ARP Schutz sowie flexible Programme zur Datenverkehrssteuerung, richtlinienbasiertes Routing, Servicequalität und Zugriffssteuerungslisten (ACL) sorgen für die richtige Durchsetzung aller Anwendungsprioritäten.
    Leistungsstarke Sicherheitskontrollen für Zugriff auf mehreren Ebenen, wie verschiedene Anmeldedaten für die Sicherheitsverwaltung, RADIUS/TACACS+ und SSH sorgen für höhere Sicherheit und bessere Kontrolle der Änderungen beim Management-Zugriff.
    Unterstützt ClearPass Policy Manager für einheitliche und konsistente Richtlinien zwischen Benutzern mit kabelgebundenen und kabellosen Verbindungen und vereinfacht die Implementierung und Verwaltung von Gast-Anmeldedaten, Benutzereinbindung, Netzwerkzugriff, Sicherheit, QoS sowie anderer Netzwerkrichtlinien.
  • Leistung
    Auswählbare Warteschlangenkonfigurationen: ermöglicht die Steigerung der Leistung durch Auswahl der Anzahl von Warteschlangen und des zugehörigen Speicherpuffers, die den Anforderungen der Netzwerkanwendungen am besten entsprechen.
    Energieeffizientes Design: Netzteile mit hoher Effizienz: 80 PLUS Gold-zertifizierte Netzteile für höhere Energieeinsparungen. Energieeffiziente Ethernet-Unterstützung: Unterstützung für IEEE 802.3az senkt Stromverbrauch.
    Meshed Stacking-Technologie: Hochleistungsfähiges Stacking: bis zu 336 Gbit/s Stacking-Durchsatz; jedes Stacking-Modul mit 4 Anschlüssen unterstützt pro Stacking-Anschluss bis zu 42 Gbit/s in jeder Übertragungsrichtung. Ring-, Ketten- und Mesh-Topologien: Unterstützung von Ring- oder Ketten-Stacks mit bis zu 10 Komponenten und vollständigen Mesh-Stacks mit 5 Komponenten; Mesh-Topologien zeichnen sich im Vergleich zu standardmäßigen Ring-Stacks durch eine größere Ausfallsicherheit aus. Virtualisiertes Switching: beim Stacking erscheinen Switches wie ein einziges Gehäuse und können so einfacher verwaltet werden.
    HP ProVision ASIC Architektur: Basiert auf dem neuesten HP ProVision ASIC, mit sehr kurzer Latenzzeit, erweiterter Paketpufferung und adaptivem Stromverbrauch.
  • Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit
    NonStop-Switching und -Routing: verbessert die Netzwerkverfügbarkeit und dadurch die Unterstützung von kritischen Anwendungen, wie z. B. für Unified Communication und Mobilität; der Datenverkehr wird während des Failover weiterhin weitergeleitet, wenn ein Element des Backup-Stacks die Rolle des Commander übernimmt.
    IEEE 802.3ad Link Aggregation Protocol (LACP) und HP Port-Trunking: unterstützt bis zu 24 Trunks mit jeweils bis zu 8 Links (Ports) je Trunk.
    IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree: sorgt für hohe Verbindungsverfügbarkeit in Umgebungen mit mehreren VLANs durch Zulassen mehrerer Spanning Trees; bietet Unterstützung herkömmlicher Komponenten für IEEE 802.1d und IEEE 802.1w.
    VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol): ermöglicht Gruppen von jeweils zwei Routern, sich gegenseitig dynamisch abzusichern, um hoch verfügbare Routing-Umgebungen zu schaffen.
    Zwei Hot-Swap-Netzteile: Höhere Ausfallsicherheit: zweites Netzteil kann bei Ausfall der Netzleitung oder des Netzteils die vollständige Redundanz der Stromversorgung des Switch sicherstellen. Mehr PoE+-Leistung: zweites Netzteil kann die insgesamt verfügbare PoE+-Leistung erhöhen.
  • Layer-2-Switching
    GARP VLAN Registration Protocol: ermöglicht das automatische Erfassen und dynamische Zuordnen von VLANs.
    IEEE 802.1ad QinQ: erhöht die Skalierbarkeit eines Ethernet-Netzwerks durch eine hierarchische Struktur; verbindet mehrere LANs in einem High-Speed Campus- oder Metropolitan-Netzwerk.
    VLAN-Unterstützung und -Tagging: unterstützt den IEEE 802.1Q Standard und 2.048 VLANs gleichzeitig.
    VLANs mit IEEE 802.1v-Protokoll: isolieren ausgewählte Nicht-IPv4-Protokolle automatisch in ihren eigenen VLANs.
    MAC-basiertes VLAN: ermöglicht eine fein abgestufte Kontrolle und Sicherheit; nutzt RADIUS für die Zuordnung von MAC-Adressen/Benutzern zu bestimmten VLANs.

Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.

Unsere Cookies – Ihre Vorteile
Wir möchten Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis ermöglichen, dafür verwenden wir u.a. Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Webseite notwendige Standard-Cookies, sowie Komfort-Cookies für eine verbesserte personalisierte Nutzung und Benefit-Cookies, um Ihnen über den Besuch unserer Webseite hinaus personalisierte Angebote präsentieren zu können. Für die Komfort-Cookies und Benefit-Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie die jeweiligen Kästchen anklicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. In unserer Datenschutzerklärung können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen.

Details anzeigen