Gigabyte Radeon R7 360 OC 2 GB OC Mid Range Grafikkarte

Art-Nr.: 90606825
, Hst-Nr.: GV-R736OC-2GD R1
  • AMD Radeon R7 360 2 GB, Übertaktet
  • 1200 MHz Chiptakt
  • PCIe 3.0, Aktive Kühlung (Dual-Slot)
  • 1x HDMI, 1x DisplayPort, 2x DVI, Crossfire
  • DirectX 12, Kartenlänge ca. 159 mm
Im Sortiment seit: Juni 2015

Schnell zu den wichtigsten Infos:

133,27
inkl. 24% MwSt.
Artikel nicht mehr verfügbar
zzgl. Versand
Ist ein neuer Rechner fällig? Oder möchten Sie ihren vorhandenen PC aufrüsten und schneller machen? Eine neue Grafikkarte kann Ihnen zu einem gehörigen Leistungssprung helfen.


GIGABYTE verbaut auf der Gigabyte Radeon R7 360 OC einen AMD Radeon R7 360 Chipsatz. Dieser bildet das Herz der Grafikkarte. Grafikkarte GPU VergleichDie GPU der Gigabyte Radeon R7 360 OC gehört zu den Midrange Grafikkarten. Sie bietet für Gelegenheitsspieler ausreichend Leistung, auch moderne Spiele könne bei reduzierten Details gespielt werden. Da GIGABYTE die Gigabyte Radeon R7 360 OC werkseitig übertaktet verrichtet sie ihre Arbeit schneller als Referenzmodelle der Serie. GIGABYTE versieht die Gigabyte Radeon R7 360 OC mit 2 GB Speicher. So sind nicht nur hohe Auflösungen oder Kantenglättung ohne Probleme möglich, selbst wenn Sie selbst Hand anlegen und hochauflösende Texturmods installieren. Um die Betriebstemperaturen niedrig zu halten wird die Gigabyte Radeon R7 360 OC durch eingebaute Lüfter gekühlt.


AMD CrossFire zertifiziertes MainboardDie Gigabyte Radeon R7 360 OC ist zudem durch AMD als CrossFire kompatibel zertifiziert. Dank dieser fortschrittlichen Multi-GPU Technologie ist es möglich dass Sie mehrere Gigabyte Radeon R7 360 OC in Ihren Rechner einbauen und untereinander verbinden. Somit können Sie die Grafikleistung spürbar erhöhen.


An die Gigabyte Radeon R7 360 OC können über eine große Auswahl an Ausgängen externe Anzeigegeräte angeschlossen werden. Anschlusskabel für einen Monitor gehören nicht zum Lieferumfang der Grafikkarte - bestellen Sie sie am besten direkt mit.
1 HDMI-Anschluss steht zur Verfügung. So können Sie Bild und Ton gleichzeitig an einen HDMI-Monitor, aber auch Fernseher senden - ein passendes HDMI-Kabel vorrausgesetzt.
Monitore mit DisplayPort Anschluss können ebenfalls an die Gigabyte Radeon R7 360 OC angeschlossen werden - ein passender Anschluss steht bereit.
Monitore können auch über einen der 2 DVI Anschlüsse angeschlossen werden.
Durch die HDCP-Zertifizierung unterstützt die Gigabyte Radeon R7 360 OC auch die Wiedergabe von z.B. Orignal Blu-rays.


Beim Arbeiten am PC bitte beachtenDurch die Dual-Slot Kühlung der Gigabyte Radeon R7 360 OC ist es möglich dass einer der Erweiterungsslots Ihres Mainboards verdeckt wird. Wenn Sie weitere Steckkarten in PCI und PCIe-Slots verwenden sollten Sie vor dem Kauf prüfen dass genügend Platz auf dem Mainboard und vorhanden ist. Die Gesamtlänge der Gigabyte Radeon R7 360 OC beträgt 159 mm, prüfen Sie bitte vor dem Kauf dass ihr Gehäuse genügend Platz bietet und keine Festplattenkäfige den verfügbaren Platz limitieren.
Der Einbau der Gigabyte Radeon R7 360 OC in Ihren PC geht schnell und einfach. Suchen Sie einfach den freien PCI Express-Steckplatz auf Ihrem Mainboard. Wir empfehlen die verwendung eines Slots mit PCI-Express 3.0. Drücken Sie die Karte von oben hinein - sie wird hörbar einrasten. Jetzt müssen Sie nur noch die Stromanschlüsse anschließen und den Rechner neustarten.


Benötigen Sie noch weitere Tipps? Schauen Sie doch einfach mal in unsere Kaufberatung zu Grafikkarten. Oder Sie stöbern einfach weiter - computeruniverse bietet Ihnen eine breite Auswahl an PCI Express Grafikkarten zum günstigen Onlinekauf an.

Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.