DrayTek Vigor 2950i Dual WAN Router

Art-Nr.: 90290931
, Hst-Nr.: v2950i
Im Sortiment seit: Oktober 2017

Schnell zu den wichtigsten Infos:

383,19
28 826,04 ₽
exkl. MwSt.
Artikel nicht mehr verfügbar
zzgl. Versand

Die Vigor2950-Serie bietet Dual WAN – also zwei konfigurierbare WAN Schnittstellen. Hierüber kann die Einwahl ins Internet durch zwei ISP (Internet Service Provider) erfolgen, wodurch die Internetverbindung redundant wird oder für Load Balancing verwendet werden kann. Die mögliche WAN-Bandbreite liegt bei bis zu 60 Mbit/s pro Schnittstelle, womit die Vigor2950-Serie kompatible zu Kabel sowie xDSL Modems ist und damit Investitionssicherheit bietet.

Die Sicherheit des Netzwerks schützt die Vigor2950-Serie durch eine flexible, objektorientierte und zeitgesteuerte Firewall. Der durch Stateful Packet Inspection (SPI) dynamische IP Paketfilter kann bis zu 86 dynamisch verbundene Filterregeln umfassen und hilft dem Erkennen und Verwerfen von bösartige Datenpaketen. CSM (Content Security Management) erlaubt effiziente die individuelle Kontrolle und Verwaltung von IM (Instant Messenger) und P2P (Peer to Peer) Anwendungen. Neben NAT und PAT verstäkt die Vigor2950-Serie die Netzwerksicherheit durch DoD/DDoS Abwehr, Multi-VPN Pass-Through sowie konfigurierbarem Web-/URL-Filter zur elterlichen Kontrolle und zum Schutz vor dem Internet Missbrauch.

Multi-VPN dient der Kopplung zweier Netzwerke (LAN-LAN) oder der Verbindung eines mobilen Hosts zu einem Netzwerk (Teleworker-LAN). Weitere Kosten für spezielle Software entfällt, da der Teleworker den VPN Tunnel mit den Boardmitteln von Windows2000/XP bzw. Mac OS X aufbauen kann. Die Vigor2950-Serie unterstützt bis zu 200 VPN Tunnel gleichzeitig, wobei zwischen den Standardprotokollen PPTP, IPSec, L2TP und L2TP over IPsec gewählt werden kann. Die Sicherheit der Daten geschieht durch die Verschlüsselung mit AES, MPPE und hardwarebasiertem DES / 3DES und die Authentifizierung durch MD5 oder SHA-1. Die IKE Authentifizierung bei IPSec kann wahlweise durch Pre-Shared Key (PSK) oder Zertifikate (digitale Signaturen nach X.509) durchgeführt werden. Die VPN Performance liegt bei bis zu 30 Mbit/s. Auch für den Schutz aus dem VPN ist gesorgt, da die IP Firewall Regeln auf den VPN Datenverkehr angewendet werden können.

Das neue Bandbreiten Management hilft in Kombination mit weiteren implementierten Funktionen dedizierte Bandbreiten und maximale Sitzungen von jedem Host im LAN festzulegen. Damit können nicht nur P2P Anwendungen kontrolliert, sondern auch Bandbreiten für bestimmte Hosts oder Server reserviert werden. Die Quality of Service (QoS) Funktion priorisiert benutzerdefinierte oder vorgefertigte Servicetypen/Dienste für den ein- oder ausgehenden Datenverkehr.

  • Dual WAN bietet Load Balance und Ausfallsicherheit
  • robuste und objektorientierte Firewall
  • hardwarebasiertes Multi-VPN für beste Performance
  • Unterstützung von SSL-VPN
  • ISDN-Port für Redundanz (Vigor2950i)
  • schnelles Gigabit-Ethernet an 5x Ports

Die Funktionalität von DSL Hardware kann ausserhalb Deutschlands wegen unterschiedlicher Standards nicht gewährleistet werden!


Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.