Häufig gesucht

Filme, Videos, Fotos und mehr auf den Fernseher anschauen – Apple TV macht es möglich

Eine kleine Set-Top-Box sorgt für Unterhaltung. Apple TV bringt Dateien aus dem Heimnetzwerk auf den Fernseher und zeigt Inhalte von Streaming-Diensten.


Apple TV – kleines Gerät, große Möglichkeiten

Sie haben sich einen tollen Film auf Ihr iPad geladen. Aber Sie sind ein Kinofan, darum ist Ihnen der Bildschirm einfach viel zu klein. Sie möchten den Film lieber von Ihrem iPad auf den Fernseher streamen. Dafür haben Sie nun beschlossen, sich einen Apple TV zuzulegen. Dann können Sie nicht nur Ihre Videos, Musik und Filme von Ihrem iPhone, iPad oder Mac auf dem Fernseher genießen, sondern auch gleichzeitig Inhalte aus dem Internet streamen. Was Sie zum Apple TV wissen müssen erfahren Sie in unserem Ratgeber.


Was ist Apple TV?

Wer die Bezeichnung Apple TV hört, wird wohl zunächst davon ausgehen, dass es sich um ein Fernsehgerät handelt. Das ist aber nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Apple TV ist eine sogenannte Set-Top-Box. Diese Box wird ganz einfach mit einem HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen. Um sie dann auch nutzen zu können ist es notwendig, den Apple TV mit dem WLAN zu verbinden. Ist diese Verbindung hergestellt und die Box eingerichtet ist es möglich, per AirPlay Inhalte vom Mac, vom iPhone oder iPad ganz einfach auf den Fernseher zu streamen. Zudem kann auch über diverse Apps von verschiedenen Streaming-Anbietern wie Netflix und Sky oder Portalen wie YouTube auf Inhalte aus dem Internet zugegriffen werden. Der Onlinedienst Flickr sowie Video-on-Demand-Angebote von Watchever sind ebenfalls kompatibel. Auch das neue Apple TV+ kann über Apple TV empfangen werden. Die Box muss einmalig bezahlt werden. Für die Nutzung mit Geräten im hauseigenen Netzwerk fallen keine Gebühren an. Werden externe Streaming-Dienste genutzt, fallen dafür die üblichen Gebühren der Dienste an. Für Apple TV+ bietet Apple ein Abonnement an.


Apple TV – diese Generationen gibt es

  • Erste Generation
    Die erste Generation des Apple TV wurde bereits im Jahr 2007 herausgebracht. Zu dem Zeitpunkt setzte Apple auf zwei Modelle. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Varianten war in der Größe der Festplatte zu finden. Eine Variante wurde mit 40 GB, die andere mit 160 GB geliefert. Die genutzte Software ist bis heute die gleiche, selbstverständlich entwickelte Apple auch dafür eine eigene Software namens tvOS.
  • Zweite Generation
    Bereits drei Jahre später im Jahr 2010 kam Apple TV HD heraus. Dieses Modell ermöglichte es nun, Filme und Serien auch in High Definition zu schauen. Allerdings bedeutete dies zu dem Zeitpunkt 720p. Diese Generation erhielt die AirPlay Funktion die es ermöglichte, Inhalte von iPhone, Mac oder iPad zu übertragen. Diese Generation blieb aber nur zwei Jahre aktuell.
  • Dritte Generation
    Im Jahr 2012 startete die dritte Generation Apple TV. Eine Verbesserung brachte diese Generation im Bereich Hauptspeicher mit, der nun 512 MB RAM groß war. Diese Modelle boten auch Verbesserungen der internen Hardware, beispielsweise des Prozessors, der Grafik und auch des WLANs. Diese Generation ermöglichte nun auch Full-HD.
  • Vierte Generation
    Die vierte Generation ist auch heute noch sehr weit verbreitet. Der Apple TV 4 kam 2015 auf den Markt. Der Hauptspeicher wurde auf 2 GB aufgestockt, die Geräte erhielten den Funkstandard WLAN 802.11ac. Bei dieser Generation kann ebenfalls wieder zwischen zwei Modellen gewählt werden, der Unterschied liegt in der Speicherkapazität des Flash-Speichers, die entweder 32 oder 64 GB beträgt. Eine weitere Neuerung ist auch Siri Remote, eine Fernbedienung.
  • Fünfte Generation
    Die fünfte Generation ist als Apple TV 4K bekannt, sie wurde 2017 auf den Markt gebracht. Schon am Namen ist zu erkennen, welche Neuerungen diese Generation mit sich bringt. Sie ist fähig, 4K- und HDR-Inhalte wiederzugeben. Der Arbeitsspeicher ist 3 GB groß, zudem wurde zur Kühlung ein Lüfter eingebaut. Apple TV 4K unterstützt Gigabit-Ethernet, Bluetooth 5.0 und simultanes Dualband-WLAN. Auch die Geräte dieser Generation sind wahlweise mit 32 oder 64 GB Flash-Speicher ausgestattet und werden mit der Fernbedienung geliefert.

Apple TV steuern – ganz einfach

Die älteren ersten drei Generationen wurden entweder mit einer einfachen Fernbedienung gesteuert oder alternativ über iOS-Geräte, wenn diese bereits vorhanden waren. Jeder Nutzer, der bereits ein Gerät von Apple mit dem Betriebssystem iOS besaß, konnte eine App installieren, die die Bedienung von Apple TV ermöglichte. Diese Modelle sind heute kaum noch zu finden. Die Modelle der vierten und aktuellen fünften Generation können zwar auch weiterhin per App über andere iOS-Geräte bedient werden, zusätzlich kann der Apple TV nun aber auch über die Siri Remote Fernbedienung gesteuert werden. Der große Vorteil von Siri Remote ist, dass diese Fernbedienung nicht mehr über Tasten bedient werden muss, die Stimme reicht vollkommen aus, da Siri Remote über eine Sprachsteuerung verfügt. Somit besteht die Fernbedienung praktisch aus zwei Mikrofonen und einem Touchpad. Apple Nutzer wird der Gebrauch der Sprachsteuerung bereits von ihren mobilen Geräten her bekannt sein.

Apple TV bietet die Möglichkeit, auch Gaming-Inhalte zu nutzen. In dem Fall ist es möglich, Siri Remote auch gleichzeitig als Controller zu verwenden. Allerdings ist Apple TV nur in der Lage, sich mit einer einzigen Fernbedienung zu verbinden. Mehrspieler-Games benötigen dann weitere Controller.


Verbindung via AirPlay

Das Betriebssystem tvOS, das auf dem Apple TV installiert ist, erlaubt die kabellose Verbindung von weiteren iOS-Geräten mit der Set-Top-Box. Dafür wird die AirPlay-Funktion genutzt. Damit ist es möglich, zum Beispiel ein iPhone oder ein iPad mit der Box zu verbinden. Dann ist es möglich, Filme, Fotos oder Videos zu übertragen. Der gute alte Dia-Abend kann dann ganz einfach ersetzt werden, indem die Urlaubsschnappschüsse auf dem Fernseher angesehen werden. Wird der Apple TV mit dem Apple HomePod verbunden, kann auch ein Heimkino mit Surround-Sound eingerichtet werden. Natürlich ist es auch möglich, den Apple TV 4K mit einem Sound-System zu kombinieren, das kompatibel ist mit Dolby Atmos. Dadurch kann ein richtiges realistisches Kinoerlebnis erzeugt werden. Wer sich einen Apple TV kaufen möchte, bekommt also weitaus mehr als nur ein Gerät, das Inhalte aus dem heimischen Netzwerk oder dem Internet streamen kann. Einen Apple TV 4K kaufen ist eine gute Idee für alle, die echte Kinofans sind. Mit einem großen Fernseher und einer Schüssel Popcorn wird das heimische Wohnzimmer zum Kinosaal.


Viele Möglichkeiten mit dem Apple TV

Auch wenn der Apple TV kein realer Fernseher ist, bietet das kleine Gerät doch schon einiges. Filme, Videos und Fotos vom Rechner, Smartphone oder Tablet ganz einfach auf den Fernseher anzeigen, Inhalte von Onlinediensten streamen oder Musik hören, Apple TV bietet viele Möglichkeiten. Wenn Sie Apple-Fan sind und mit verschiedenen Geräten des Herstellers ausgestattet sind, ist der Apple TV eine sehr gute Ergänzung für Ihr Netzwerk daheim. Entscheiden Sie sich für einen computeruniverse Apple TV und erleben Sie, was dieses kleine Gerät leisten kann. Ob sie einen Apple TV 4 kaufen möchten oder lieber auf einen Apple TV 4K setzen, ist natürlich Ihre Entscheidung. In unserem Sortiment finden Sie auf jeden Fall genau das passende Modell.