Sehr gute Leistung, schlankes Design und ein Leichtgewicht – das iPad Air

Das iPad Air ist der heimliche Star unter den Apple Tablets. Das neue Modell bietet einen leistungsstarken Prozessor und viele spannende Möglichkeiten.


Unterwegs mit dem iPad Air

Der Tag wird wieder einmal richtig stressig werden, es stehen jede Menge Termine an. Damit Sie auch unterwegs auf dem Weg zur Arbeit noch schnell Ihre Mails checken oder an einem Auftrag arbeiten können, haben Sie sich ein Tablet zugelegt. Aber natürlich nicht einfach irgendein Tablet, sondern ein iPad Air. Damit können Sie nicht nur schnell von unterwegs aus geschäftliche Dinge erledigen, auch daheim erfüllt es sehr viele Aufgaben. Abends auf der Couch etwas im Internet surfen oder den Blockbuster anschauen, den es gerade neu bei Ihrem Streaming-Dienst gibt, sind nur zwei Möglichkeiten von vielen, wie Sie ein iPad Air einsetzen können. Haben Sie Fragen zum iPad Air oder suchen nach dem passenden Modell? In unserem Ratgeber finden Sie alle wichtigen Informationen zum iPad Air.


Das hat das iPad Air zu bieten

Das iPad Air zeichnet sich nicht nur durch das besonders schlanke Design aus, das Gerät hat noch einige weitere Vorteile. Das iPad Air verfügt über einen 10,9 Zoll großen Bildschirm, der eine ähnlich scharfe Optik wie die Pro-Modelle von Apple hat. Das Liquid Retina Display ist nicht nur mit einer Antireflex-Beschichtung ausgestattet, sondern auch mit der True-Tone-Technik. Die Bildschirmdarstellung kann sich damit automatisch an das Umgebungslicht anpassen. Das Display bietet ein sehr klares Bild in einer besonders hochwertigen Qualität. Die Geräte dieser Serie sind zudem nun mit einer 12-Megapixel-Weitwinkelkamera ausgestattet, die auch in der Lage ist, 4K-Videos aufzunehmen.

Verbaut wurde beim iPad Air der neue A14 Bionic-Chip, der zum ersten Mal überhaupt zum Einsatz kam. Praktisch ist ebenfalls, dass das Apple iPad Air auch über einen Smart Connector verfügt. Dadurch ist es möglich, das Gerät auch mit einer Apple-Tastaturhülle zu koppeln. Es ist zudem kompatibel mit dem neuen Magic Keyboard. Dadurch ist es möglich, aus dem kleinen iPad Air einen Mini-Laptop zu machen. Unterstützt wird auch der Apple Pencil 2. Generation. Der Pencil wird einfach magnetisch an die Seite des Geräts geklemmt und dann aufgeladen. Ganz neu ist die USB-C-Schnittstelle, die dem Gerät eine größere Flexibilität gibt. Dank dieser Schnittstelle ist es möglich, beispielsweise einen Monitor an das Gerät anzuschließen oder auch einen SD-Kartenleser. Wer sich ein iPad Air kaufen möchte, kann sich zwischen verschiedenen Speicherkapazitäten entscheiden. Das Basismodell ist mit 64 GB ausgestattet, maximal sind 256 GB möglich.


Das Apple iPad Air – diese Generationen gibt es

Das Apple iPad war eine Revolution auf dem Markt, ein solches Tablet hatte es bisher noch nicht gegeben. Dennoch entwickelte Apple das Gerät natürlich ständig weiter und brachte auch verschiedene Serien auf den Markt. Eine dieser Serien ist das iPad Air, von dem es mittlerweile einige Generationen gibt.

  • iPad Air
    Das iPad Air wurde im Herbst 2013 das erste Mal vorgestellt. Das Gerät hat im Vergleich zum herkömmlichen iPad ein kompakteres Format und eignet sich somit besser für den Transport. Die ersten Geräte der Reihe wurden mit einem leistungsstarken 64-Bit-Prozessor ausgestattet.
  • iPad Air 2
    Nach nur einem Jahr kam schon der Nachfolger des iPad Air auf den Markt. Das iPad Air 2, das 2014 präsentiert wurde, brachte einen Triple-Core-Prozessor mit. Dadurch wurde das iPad Air 2 deutlich leistungsfähiger. Auch der Arbeitsspeicher erhielt ein Update, statt 1 GB verfügt das Gerät nun über 2 GB Arbeitsspeicher.
  • iPad Air 3
    Es hat eine sehr lange Zeit gedauert, bis sich Apple dazu entschloss, die dritte Generation des iPad Air herauszubringen. Zwischenzeitlich hat es sogar so ausgesehen, als ob es gar keinen Nachfolger mehr geben würde. 2019 war es dann aber so weit, die neue Generation, das iPad Air 3 mit einem 10,5 Zoll Display und einer richtig guten Leistung wurde vorgestellt. Für ein gutes Arbeitstempo sorgt der A12 Bionic-Chip, der in den Geräten verbaut ist. Diese Generation erhielt auch ein True-Tone-Display, das Inhalte noch natürlicher darstellen kann. Bereits ab dieser Generation werden sowohl das Smart Keyboard als auch der Apple Pencil sowie auch weiteres Zubehör unterstützt.
  • iPad Air 4
    Die derzeit neueste Generation, das iPad Air 4, punktet mit einem 10,9 Zoll-Display und dem neuen A14 Bionic-Chip. Der Home-Button ist verschwunden, zudem nutzt das Gerät nun Touch-ID. Durch die True-Tone-Technik, die durch das Display unterstützt wird, passt sich die Farbtemperatur ganz automatisch an das Umgebungslicht an. Mit dem USB-C-Anschluss ermöglicht das Gerät zudem sehr schnelle Datentransfers.

Zubehör für das iPad Air

Natürlich bietet das iPad Air bereits ohne irgendwelches Zubehör sehr viele Möglichkeiten der Nutzung. Weitere Produkte erweitern aber das Nutzungserlebnis noch zusätzlich. Sehr praktisch ist ein iPad Ständer. Dieser ermöglicht es, das iPad aufzustellen. Dadurch ist es viel einfacher, beispielsweise etwas zu lesen oder den spannenden Film zu schauen. Wer viel mit seinem iPad Air arbeitet, sollte sich eine externe Tastatur gönnen. Dadurch wird das Schreiben auf dem iPad erleichtert. Eine solche Tastatur wird einfach an das Gerät angeschlossen und kann dann wie jede andere Tastatur auch genutzt werden. Apple bietet für seine iPads spezielle Tastaturen an. Wer sich ein iPad Air bestellen möchte, sollte am besten gleich auch ein passendes Cover oder ein Case dazu bestellen. Dadurch wird ein guter Schutz vor Schmutz und vor allen Dingen Stößen ermöglicht. iPads sind dafür gemacht, mobil genutzt zu werden. Sie müssen unterwegs oft vielen Beanspruchungen standhalten, ein Case oder Cover ist somit sehr sinnvoll. Musikliebhaber, die ein detailreiches Musikerlebnis bevorzugen, sollten zu hochwertigen Kopfhörern greifen.


Das iPad Air – für viele Anwendungsbereiche geeignet

Das absolute Topmodell unter den iPads ist das iPad Pro, aber das neue iPad Air hat sich mittlerweile zum heimlichen Star unter den iPad Varianten von Apple entwickelt. Sein Vorteil ist, dass es viele der wichtigen Eigenschaften des Topmodells bietet, aber vom Preis her viel günstiger ist. Das ist ein Grund für viele Anwender, auch aus dem professionellen Bereich, auf das iPad Air zu setzen. Das iPad Air ist für viele eine preiswerte Alternative zum Pro-Modell. Es kann sowohl als einfaches Tablet genutzt werden als auch einen Laptop ersetzen. Generell ist das iPad Air für jeden geeignet, der auf der Suche nach einem leistungsstarken Tablet ist. Der neue Prozessor, der relativ große Bildschirm und die Unterstützung des Apple Pencil 2. Generation und des Magic Keyboards macht das iPad Air besonders interessant für Nutzer, die damit professionell arbeiten möchten. Auch Künstler sind aufgrund des geringen Gewichts heute oft mit dem iPad Air unterwegs. Wer viel mit Videoschnitt und Audioproduktion arbeitet, sollte sich allerdings nach einem anderen Tablet mit einer noch besseren Leistung umschauen.


Mit einer guten Leistung unterwegs

Es gibt heute einige gute iPad Air Angebote. Viele fragen sich, ob das Gerät sein Geld auch wert ist. Die Antwort auf diese Frage ist eindeutig ja. Für viele ist das neue iPad Air mittlerweile ein kleiner Geheimtipp geworden. Das schlanke Design, das geringe Gewicht und vor allen Dingen die gute Leistung, die durch den neuen Chip sichergestellt wird, begeistert die Nutzer. Im Gegensatz zum iPad Pro ist das iPad Air ein echtes Leichtgewicht und eignet sich daher besonders gut für unterwegs. In unserem Sortiment finden Sie eine Auswahl unterschiedlicher iPad Air Modelle. Entscheiden Sie sich für das computeruniverse iPad Air Modell, das am besten zu Ihren Ansprüchen und Wünschen passt. Auch das passende Zubehör erhalten Sie in unserem Shop.