Playmobil – ein Klassiker im Kinderzimmer

Mit Playmobil haben die meisten Eltern bereits gespielt, jetzt sind ihre Kinder dran. Playmobil bietet eine große Auswahl spannender Themenwelten für jeden Kinderwunsch.


Playmobil – Spielspaß für Groß und Klein

Es ist zwar schon recht lange her, aber Sie können sich noch ganz genau daran erinnern, wie viel Spaß Sie immer gehabt haben, wenn Sie mit Ihren Playmobil-Figuren spielen konnten. Erst hatten Sie nur ein paar davon, mit der Zeit haben Sie sich aber eine beachtliche Sammlung zugelegt. Zwar sind Sie mittlerweile erwachsen, Ihre Playmobil-Figuren haben Sie aber immer noch. In Zukunft können dann Ihre Kinder damit spielen. Das ist etwas, was dieses Spielzeug so besonders macht. Selbst wenn die Figuren bereits vor vielen Jahren gekauft wurden, sind sie noch immer nicht out. Auch heute macht es Kindern Spaß, damit zu spielen. Im Laufe der Jahre hat der Hersteller das Programm immer mehr erweitert. Heute steht eine unglaublich große Menge an Serien zur Verfügung. Für jedes Kind ist genau die passende Spielwelt dabei. In unserem Ratgeber erfahren Sie, warum Playmobil so beliebt ist und welche Spielwelten heute besonders beliebt sind.


Was macht Playmobil so besonders und beliebt?

Als im Jahr 1974 die ersten Playmobil-Figuren auf den Markt kamen, hat sich wohl niemand vorstellen können, welche Dimensionen diese Marke einmal annehmen würde. Der Hersteller stellte auf der Nürnberger Spielzeugmesse zunächst drei Figuren vor, einen Ritter, einen Indianer und einen Bauarbeiter. Die Kinder waren so begeistert von den Spielfiguren, dass in den folgenden fast 50 Jahren viele weitere auf den Markt kamen. Viele Milliarden Figuren stehen heute in den Kinderzimmern. Playmobil Spielzeug ermöglicht es den Kindern, sich in die Rollen ihrer Lieblingsfiguren zu versetzen. Sie können damit sein, wer immer sie sein möchten. Geisterjäger, Tierarzt, Pirat, alles ist möglich. Längst gibt es nicht mehr nur einzelne Figuren, sondern ganze Sets, die sich mit verschiedenen Themen befassen. Neben Sets, die im normalen Alltag spielen, über historische Sets, beispielsweise mit Ritterburgen bis hin zu fiktiven Welten ist alles dabei.

Das Besondere an Playmobil ist, dass die verschiedenen Welten nicht einfach wahllos herausgebracht werden. Jede einzelne Welt wird genau durchdacht und geplant, mit sehr viel Liebe zum Detail. Die Designer legen zudem sehr viel Herzblut in jedes einzelne Szenario. In die Welten fließen auch die Wünsche der Kinder mit ein. Oft fällt es Erwachsenen schwer, sich in Kinder hineinzuversetzen und genau zu wissen, was sie wünschen. Darum werden bei der Erfindung neuer Welten Zeichnungen und Briefe von Kindern mit den jeweiligen Vorstellungen und Wünschen berücksichtigt. Auch Befragungen werden durchgeführt. Selbstverständlich werden auch historische Fakten berücksichtigt. Eines ist aber allen Playmobil Welten gleich: Es steht immer der spielerische Mehrwert im Vordergrund. Zudem haben Playmobil Spielsachen auch einen positiven Effekt auf die kindliche Entwicklung. Die Kinder spielen und lernen gleichzeitig, ohne es bewusst wahrzunehmen. Heute gehört Playmobil zusammen mit LEGO zu den Marken, die besonders häufig in den Kinderzimmern zu finden sind.

Verschiedene Welten und Zubehör

Playmobil hat seine Spielzeuge in thematische Serien unterteilt. In den letzten Jahren sind so einige sehr spannende Szenarien entstanden. Die Serien orientieren sich an fiktionalen, historischen oder realen Welten. Auch beliebte Themen aus Film und Fernsehen werden häufig aufgegriffen und in neue Welten umgesetzt. Besonders praktisch ist, dass es in den meisten Serien eine Basis-Ausstattung gibt, die mit weiterem Zubehör erweitert werden kann.


Welche Playmobil Serien gibt es?

Ein Warmwasserspeicher, der auch häufig als Boiler bezeichnet wird, ist unabhängig von der Heizung. Ein Warmwasserspeicher ist immer mit Wasser gefüllt. Dieses wird durch eine Heizspirale oder auch mit Gas aufgeheizt. Wird warmes Wasser verbraucht, läuft auch gleich wieder kaltes Wasser nach und wird erwärmt. So wird sichergestellt, dass immer warmes Wasser zur Verfügung steht.


Wie wird das Wasser erwärmt?

Playmobil bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Serien an. Zu den Klassikern gehören die folgenden Serien.

  • Playmobil Country
    Leben auf dem Land, das ist für viele Kinder ein Traum. Kühe, Schafe, Pferde und Hühner auf dem eigenen Bauernhof, mit Playmobil Country kann jedes Kind auf seinem Bauernhof spielen und seine Tiere versorgen. In dieser Serie gibt es aber noch weitere Szenarien, beispielsweise einen Pferdestall, einen Angelteich oder auch einen Holzfäller, der mit seinem Traktor fährt. Das Landleben findet aber nicht nur auf dem flachen Lande statt, sondern auch in der Bergwelt der Alpen. Dafür stehen Almhütten, Kletterfelsen, Seilbahnen und verschiedene Tiere zur Verfügung. Wer ein Kind hat, das sich für Natur, Tiere, Wald und Bauernhöfe interessiert, sollte ihm diese Serie von Playmobil kaufen.
  • Playmobil Family FUN
    Auch hier ist der Name Programm. Diese Serie erlaubt es, jederzeit einen Freizeitpark oder ein Feriencamp zu besuchen. Mit den entsprechenden Sets können Kinder in die Miniaturwelten eintauchen und verschiedene Aktivitäten erleben. Kreuzfahrtschiff, Riesenrad oder ein großes Meeresaquarium, alles steht zur Verfügung. In dieser Serie gibt es auch Sets, die mit Beleuchtungen ausgestattet sind oder eine kleine Wasserpumpe bieten.
  • Playmobil City Life
    Bei dieser Serie steht das Stadtleben im Mittelpunkt. Kinder, die sich für die Bereiche Mode und Wohnen oder auch Freizeitspaß interessieren, werden diese Welten lieben. Sie können in einer Luxusvilla leben und im Shopping-Center ihr Geld ausgeben. Weiterhin stehen auch noch andere Sets zur Verfügung, beispielsweise der Zoo oder eine Kinderklinik.
  • Playmobil 123
    Diese Serie wurde speziell für Kleinkinder konzipiert. Seit fast 30 Jahren spielen Kinder bereits mit Playmobil 123. Die Formen sind sehr einfach und vor allen Dingen auch groß, sodass die Kleinen sie auch gut greifen können. Auch in dieser Serie stehen unterschiedliche Sets zur Verfügung, beispielsweise ein Streichelzoo, ein Helikopter oder auch die Arche Noah. Schon ab einem Alter von 18 Monaten können Kinder mit den Sets dieser Serie spielen. Empfohlen wird die Serie für Kinder bis 4 Jahre. Die Kleinen bauen um und sortieren, dadurch erlernen sie ganz nebenbei feinmotorische Fähigkeiten.

Welche Playmobil Spiele sind beliebt?

  • Playmobil Feuerwehr
    Brände löschen, Menschen und Tiere retten und mit lauten Sirenen durch die Stadt fahren, um zum nächsten Einsatzort zu kommen, das ist etwas, von dem viele Kinder träumen. Sie möchten Feuerwehrmann oder -frau werden den Menschen helfen. Natürlich gehen sie dann auch mit Feuerlöschern um, halten Sprungplanen und sind mit einem Löschhelikopter unterwegs. Wer ein Kind hat, das genau davon träumt, sollte diese Themenwelt von Playmobil bestellen. Die Kinder können ganz in die Welt der Feuerwehr eintauchen und zum Held werden.
  • Playmobil Princess
    Einmal Prinzessin sein, welches Mädchen träumt nicht davon? Mit dem Prinzessinnenschloss von Playmobil kann jedes Mädchen in einem wunderbaren Turmzimmer leben und nachmittags im Schlossgarten spielen. Selbstverständlich gehört auch der Ausflug in der romantischen Hochzeitskutsche mit dazu. Was wäre aber ein Prinzessinnenschloss ohne Magie? Dafür gibt es in dieser Themenwelt einen Zauberwald und einen verwunschenen Teich. Mit diesem Set aus dem Playmobil online Shop gibt es eine spezielle Themenwelt für Mädchen, an der aber auch Jungs Gefallen finden können.
  • Playmobil Krankenhaus
    Das Playmobil Krankenhaus hat alles, was Patienten brauchen, um gesund zu werden. Vom Operationssaal mit allen notwendigen Instrumenten und Geräten über zahlreiche komplett ausgestattete Krankenzimmer bis hin zum funktionsfähigen Aufzug finden Kinder hier alles, was sie brauchen, um Arzt oder Krankenpfleger spielen zu können.
  • Playmobil Polizei
    Verbrecher jagen und dingfest machen und so die Menschen beschützen, das ist mit der Themenwelt Playmobil Polizei möglich. Polizeitruck, Einsatzfahrzeuge, Polizeihubschrauber und vieles mehr sorgt dafür, dass die Kinder absolut in diese Welt eintauchen können. Besonders liebevolle Details sorgen für eine realistische Polizeiarbeit. Zudem gibt es für diese Themenwelt sehr vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten.

Ab welchem Alter ist Playmobil geeignet?

Playmobil teilt seine Sets in zwei Kategorien ein, zum einen die Kategorie Kleinkinder von 1 ˝ Jahren bis 3 Jahren und zum anderen größere Kinder ab 4 Jahren. Anhand der Farben der Sets ist gleich erkennbar, für welche Altersklasse das Set geeignet ist. Playmobil Sets in Gelb sind für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren geeignet, blaue Sets für Kinder von 4 bis 12 Jahren.

Tipp:Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch in den gelben Sets für Kleinkinder kleine Teile enthalten sind. Daher ist es sinnvoll, zunächst das komplette Set durchzuschauen, bevor es dem Kind zum Spielen gegeben wird.


Playmobil – tolles Spielzeug für jedes Kind

Oft ist es so, dass Spielzeug nur einige Kinder anspricht, weil sich einfach nicht jeder dafür interessiert. Mit den vielen unterschiedlichen Themenwelten, die Playmobil anbietet, ist aber für jedes Kind etwas dabei. Ganz egal, für was sich die Kleinen interessieren, Playmobil hat für jeden Geschmack und Wunsch immer das passende Set dabei. Zwar ist es nicht unbedingt so, dass Playmobil günstig ist, aber dafür bekommt Ihr Kind auch wirklich hochwertiges Spielzeug. In unserem computeruniverse Playmobil Sortiment finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Playmobil Welten, mit denen Sie Ihren Kindern eine große Freude machen werden. Spielen Sie einfach zusammen mit Ihren Kindern und lassen Sie Kindheitserinnerungen wieder aufleben.


FAQ

Wie bewahrt man Playmobil Spielzeug am besten auf?

Zur Aufbewahrung von Playmobil Spielzeug eignen sich am besten passende Spielzeugboxen mit Deckel. Das Spielzeug kann nach Themen sortiert werden, auch eine Sortierung nach Bauteilen und Figuren ist eine gute Idee. Große Teile wie Ritterburgen sollten am besten im Regal gelagert werden. Es gibt auch Themenwelten, bei denen alle Elemente in einem großen Element verstaut werden können, beispielsweise im Puppenhaus.

Wie kann man Playmobil reinigen?

Playmobil Spielzeug kann ganz einfach mit einem milden Handspülmittel gereinigt werden. Das Wasser sollte nicht wärmer sein als 30 °C. Elektronische Teile sollten nur vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt werden, auf keinen Fall die elektronischen Teile ins Wasser geben.

Was ist der Unterschied zwischen Playmobil und Lego?

Der größte Unterschied zwischen Playmobil und LEGO ist, dass der Fokus bei Lego darauf liegt, dass viele Einzelteile zusammengebaut werden müssen. Dafür benötigen die Kinder bereits eine gewisse Feinmotorik. Oft sind Lego Bestandteile auch recht klein, Playmobil Bestandteile sind häufig größer. Playmobil muss nicht erst zusammengesetzt werden, die Kinder können gleich damit spielen. Zudem setzt Playmobil verstärkt auf Rollenspiele und das Nachstellen von verschiedenen Alltagssituationen. Playmobil fertigt zudem, im Gegensatz zu Lego, auch keine Lizenzprodukte an.