BlackRapid R-Strap Backpack Breathe Slinggurt-Erweiterung für Rucksäcke

Art-Nr.: 90669425
, Hst-Nr.: 49997523
  • Gurt / Tragesysteme
  • für Spiegelreflex + Systemkameras
  • Material: Nylon / Polytex
Im Sortiment seit: September 2016

Schnell zu den wichtigsten Infos:

50,65
inkl. 23% MwSt.
kurzfristig verfügbar
Lieferzeit 4-6 Werktage
zzgl. Versand
Blackrapid R-Strap Backpack Strap Slinggurt-Erweiterung für Rucksack - z.B. für DSLR- und DSLM-Kameras

  • 80 cm langer Gurt zum Erweitern eines Rucksacks um einen Kameragurt
  • Erlaubt das zeitgleiche Nutzen eines Kameragurts und eines Rucksacks
  • Karabiner zum Einklinken in D-Ringe und ähnliche Teile an Rucksäcken
  • Für alle Kameratypen: z.B. DSLR-, DSLM-, Kompakt- oder Sucherkameras
  • Slinggurt-Design erlaubt jederzeit einen schnellen Zugriff auf die Kamera
  • Anbringung am Stativgewinde; stört nicht beim Bedienen der Kamera
  • Kameradapter und Gurtkarabiner für ein einfaches Abnehmen der Kamera
  • Adapter aus Edelstahl gefertigt - Vinyl-Beschichtung verhindert Klackern
  • Einhändig zu bedienende Cam-Lock-Stopper zum Fixieren der Kamera
  • Lockstar-Manschette verhindert ein versehentliches Öffnen des Karabiners

Blackrapid R-Strap Backpack Strap Slinggurt-Erweiterung für Rucksäcke

Gurt zum Einklinken in Rucksacktragegurte - für paralleles Nutzen von Kameragurt und Rucksack
Mit dem Backpack Strap kann man nahezu beliebige Rucksäcke um einen Sling-Kameragurt erweitern. Das erspart die Entscheidung zwischen einem Kameragurt und einem Rucksack. Man kann einfach beides zeitgleich benutzen. Diese Möglichkeit macht den Backpack Strap zu einem idealen Begleiter für aktive Fotografen, die ihre Kamera auf Hiking-Touren immer dabei haben, und die von den Vorzügen eines schnellen Kamerazugriffs profitieren möchten.

Mit zwei Karabinern zum Einklinken in D-Ringe und ähnliche Teile an Rucksackgurten
Der Backpack Strap besitzt an jedem Ende einen robusten Karabinerhaken aus Metall. Die Karabiner lassen sich an den Tragegurten eines Rucksacks festmachen, idealerweise an sogenannten D-Ringen. Entsprechende D-Ringe befinden sind an nahezu jedem Rucksack. Der Backpack Strap wird so angebracht, dass er diagonal vor dem Oberkörper verläuft. Und wie bei allen R-Strap-Gurten hängt die am Gurt befestigte Kamera seitlich vom Körper an einem Karabiner, der sich entlang des Gurts bewegen lässt. Das erlaubt jederzeit spontane Schnappschüsse: Man nimmt seine Kamera, zieht sie in Schussposition und drückt ab. Schneller geht es kaum.

Geeignet für nahezu alle Kameratypen - z.B. für DSLRs, spiegellose Systemkameras etc.
Der Backpack Strap eignet sich für nahezu alle Kameratypen. Das umfasst zum Beispiel Spiegelreflexkameras aller Größenordnungen, DSLM-Kameras, Bridgekameras, Sucherkameras, Premium-Kompaktkameras oder Camcorder.

Wird am Stativgewinde einer Kamera festgemacht - stört deshalb nicht beim Bedienen der Kamera
Zum Lieferumfang gehört ein Kameradapter vom Typ FastenR-5. Mithilfe des Adapters kann man den Backpack Strap am Stativgewinde seiner Kamera anbringen. Das funktioniert ganz einfach und geht sehr schnell. Man muss nur den Adapter in das Stativgewinde seiner Kamera einschrauben, um dann den Gurtkarabiner in die dafür vorgesehene Öse des Adapters einzuklinken. Einen Nackengurt an den Gurtösen einer Kamera festzumachen ist deutlich aufwendiger und zeitintensiver. Außerdem bietet die Anbringung am Stativgewinde den großen Vorteil, dass der Gurt nicht beim Bedienen der Kamera stört. Und da der eigentliche Gurt über den bereits erwähnten Karabiner mit dem FastenR verbunden ist, kann man seine Kamera ganz einfach vom Gurt abnehmen. Ebenso einfach kann man sie auch wieder festmachen. Tipp: Wenn man den Backpack Strap für eine Kamera mit einem langen Zoomobjektiv benutzt, sollte man eine Stativschelle verwenden und den FastenR-Adapter am Stativgewinde der Schelle befestigen, damit die Kamera-Objektiv-Kombination am Gurt besser ausbalanciert ist.

FastenR-Adapter aus solidem Edelstahl gefertigt - Vinyl-Beschichtung verhindert Klackern
Der FastenR-Adapter besteht aus solidem Edelstahl. Außerdem ist er aus einem Stück gefertigt. All das garantiert höchste Stabilität. Es ist daher fast unmöglich, dass der Adapter auseinanderbricht. Das Schraubgewinde des Adapters ist sehr passgenau. Und dank eines Gummiflanschs mit kleinen Furchen lässt sich der Adapter absolut sicher am Stativgewinde einer Kamera festschrauben. Es ist nahezu ausgeschlossen, dass sich der Adapter von selbst aus dem Gewinde dreht. Der Adapter besitzt sogar eine Vinyl-Beschichtung. Die Beschichtung sorgt für eine Dämpfung zwischen dem Adapter und dem Metallkarabiner des Gurts. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Karabiner in der Öse des Adapters klackert und störende Nebengeräusche verursacht.

ConnectR-3: Edelstahl-Verschlusskarabiner mit Schraubhülse gegen versehentliches Öffnen
Ein Verschlusskarabiner vom Typ ConnectR-3 verbindet den eigentlichen Gurt mit dem FastenR an der Kamera. Die dritte Generation des ConnectRs besitzt ein verbessertes Drehgelenk. Und ebenso wie der FastenR-5 besteht auch der ConnectR-3 aus solidem Edelstahl. Das garantiert eine hohe Stabilität. Außerdem ist der ConnectR-3 mit einer Schraubhülse ausgestattet. Die Hülse dient dazu, den Schnapper des Karabiners zu sichern, damit man ihn nicht versehentlich öffnet.

Einhändig zu bedienende Cam-Lock-Stopper zum Fixieren der Kamera in einer festen Position
Der Backpack Strap ist mit zwei sogenannten Cam-Lock-Stoppern ausgestattet. Mithilfe dieser einhändig zu bedienenden Stopper kann man den Bewegungsspielraum des ConnectR-Karabiners einschränken, um die am Gurt befestigte Kamera in der gewünschten Position zu halten. Das bietet zum Beispiel beim Radfahren einen großen Vorteil: Man kann seine Kamera im Rückenbereich fixieren, damit sie nicht nach vorne rutscht. Die Kamera ist aber auch blitzschnell wieder einsatzbereit. Indem man den vorderen Stopper löst und ihn verschiebt, gibt man seiner Kamera den nötigen Spielraum, damit man sie nach vorne ziehen kann, um ein Foto zu machen. Die Nockenschließe der Stopper besitzt an der Unterseite eine griffige Zahnung. Die Zahnung hält die Stopper in ihrer Position. Um einen Stopper zu versetzen, muss man die Verschlussklappe der Nockenschließe leicht nach oben ziehen, damit man den Stopper verschieben kann. Allerdings ist die Zahnung so ausgerichtet, dass man die Verschlussklappe nur gezogen halten muss man, wenn man den Stopper vom ConnectR weg schiebt. Wenn man den Stopper in Richtung des ConnectRs schieben möchte, muss man die Klappe nicht nach oben ziehen.

Aus ballistischem Nylon: Reißfest, widerstandsfähig und relativ glatt
Der eigentliche Gurt besteht aus ballistischem Nylon. Dieses Material ist sehr widerstandsfähig, reißfest und relativ schnittsicher. Außerdem ist das Material auch sehr weich und glatt, so dass der Gurtkarabiner sanft und ruckelfrei am Gurt entlang gleitet.

Mit Lockstar-Manschette für den Gurtkarabiner - schützt vor versehentlichem Öffnen und Kratzern
Zum Lieferumfang gehört eine Kunststoffmanschette für den ConnectR-Gurtkarabiner. Die Manschette bietet gleich zwei Funktionen: Zum einen verhindert sie, dass man versehentlich die Verriegelung des Karabiners öffnet. Außerdem verhindert die Manschette, dass der Metallkarabiner am Kameragehäuse entlang schrammt und Kratzer verursacht. Beide Szenarien sind eher unwahrscheinlich, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Technische Details
  • Material: ballistisches Nylon u.a.
  • Gurtlänge: bis zu 80 cm (verstellbar)
  • Gurtbreite: 2,5 cm
  • Gewicht: ca. 144 g
  • Farbe: Schwarz

Lieferumfang
  • 1 Backpack Strap mit CR3-Karabiner
  • 1 FR5-Adapter
  • 1 Lockstar-Sicherheitsmanschette
Die BlackRapid R-Strap Backpack Breathe gehört zur Gruppe der Gurt / Tragesysteme. Sie ist geeignet für Spiegelreflex + Systemkameras. Beim Material hat BlackRapid Nylon / Polytex verwendet. Die Farbe der BlackRapid R-Strap Backpack Breathe ist schwarz.

Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.