ASRock T48EM1

Art-Nr.: 90687883
, Hst-Nr.: 90-MXGUQ0-A0UAYZ
  • Mini-ITX, Sockel AM1 G-T48E 2x 1.40 GHz
  • AMD A50M, 2x DDR3 max. 16 GB
  • 1x PCIe (x16)
  • 4x SATA3, GB-LAN
  • 4x USB2.0
  • HDMI, DVI, VGA
Im Sortiment seit: März 2017

Schnell zu den wichtigsten Infos:

61,41
inkl. 22% MwSt.
Artikel nicht mehr verfügbar
zzgl. Versand
Ist Ihr Rechner zu langsam oder zu alt? Steht eine Generalerneuerung des "Alten" an ist ein neues Mainboard wie das ASRock T48EM1 ein wichtiger, aber auch richtiger Schritt.

Beim Kauf eines Mainboards sollten Sie vor allem beachten dass Ihr PC-Gehäuse genügend Platz bietet. Das ASRock T48EM1 wird im Mini-ITX-Formfaktor gefertigt. Dieser eignet sich vor allem für extrem kompakte Gehäuse und HTPCs. Der verbaute AMD A50M Chipsatz unterstützt zudem die neuesten Trinity Prozessoren - somit ist das ASRock T48EM1 ein ideales Mainboard für ein modernes System auf AMD Basis. Durch den verwendeten Sockel AM1 lässt sich ein Prozessor schnell einbauen. G-T48E 2x 1.40 GHz

Durch den verwendeten DDR3 Arbeitsspeicher können Sie mit minimalem Aufwand ein schnelles System zusammenstellen. Auf dem ASRock T48EM1 stehen Ihnen 2 Slots zum Einbau von RAM zur Verfügung. So kann das ASRock T48EM1 bis zu 16 GB RAM verwenden. Zum Arbeiten und Surfen sollten Sie 4 GB RAM verwenden - so läuft der Computer schnell und flüssig. Wenn Sie jedoch leistungsforderde Anwendungen wie Bildbearbeitung, HD-Videos oder aktuelle Spiele verwenden lohnen sich mindestens 8 GB RAM.

Auf dem ASRock T48EM1 steht eine Vielzahl von Anschlüssen bereit um diverse Komponenten einzubauen.
In den vorhandenen PCIe x16 Slot kann eine Grafikkarte eingebaut werden. Der PCI Express Standard 2.0 bietet zudem eine hohe Bandbreite für moderne Grafikkarten. So verhindern Sie, dass ihr System ausgebremst wird.

Das ASRock T48EM1 bietet Ihnen auch 4 SATA3 Anschlüsse - diese sind durch die hohen Übertragungsraten perfekt für SSDs und schnelle Festplatten geeignet.

Mäuse, Tastaturen und viele weitere Geräte können über einen der 4 USB2.0 Anschlüsse angeschlossen werden.
Das ASRock T48EM1 kann über ein gewöhnliches Patchkabel in Ihr vorhandenes Netzwerk eingebunden werden - der GB-LAN-Anschluss macht es möglich.

Da das ASRock T48EM1 über einen integrierten Soundchip verfügt benötigen Sie keine separate Soundkarte - wenn Sie jedoch bestmögliche Tonqualität und erweiterte Einstellungsmöglichkeiten wünschen können Sie eine separate Soundkarte in Erwägung ziehen.

Benötigen Sie noch weitere Tipps? Schauen Sie doch einfach mal in unsere Kaufberatung zu Mainboards. Oder Sie stöbern einfach weiter - computeruniverse bietet Ihnen eine breite Anwahl an Mainboards zum günstigen Onlinekauf an.

Eine eventuell ausgeschriebene Garantie wird durch den Hersteller des Produktes gewährt und gilt mindestens deutschlandweit. Die Garantiebedingungen samt der Erfordernisse für die Geltendmachung der Garantie sind auf den Internetseiten der jeweiligen Hersteller einsehbar. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt. Weitere Informationen zum Thema Garantie finden Sie in unseren FAQs.